Skip to main content
< zurück zur Übersicht
Dr. Elmar Bindl

Dr. Elmar Bindl

Managing Associate
München
Tel.: +49 89 41808 143
Fax: +49 89 41808 89135
Steuerberater
Steuerrecht

 

Spezialisiert auf Fondsstrukturierungen und Fondsinvestments sowie die steuerliche Beratung bei Unternehmensumstrukturierungen sowie bei M&A- und Private-Equity-Transaktionen.

 

Beratung/Vertretung unter anderem bei folgenden Mandaten:

  • Laufende Beratung von Fondsinitiatoren bei der Errichtung Alternativer Investmentfonds
  • Laufende Beratung institutioneller Investoren bei Anlagen in Alternative Investmentfonds
  • Apax beim Erwerb der Takko Group
  • VK Mühlen AG beim Verkauf ihres polnischen Geschäftsbereichs
  • BayWa AG beim Erwerb der MHH Solartechnik von Sunways AG
  • Swiss Re bei der europaweiten Umstrukturierung seines Rückversicherungsgeschäfts

  • seit 2015 Managing Associate, Linklaters
  • 2012 - 2015 Manager International Tax, BMW Group, München
  • 2011 - 2012 Managing Associate, Linklaters
  • 2008 - 2011 Associate, Linklaters
  • 2005 - 2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität Passau
  • 2003 - 2007 Associate, Consilia GmbH, Passau

  • 2008 Universität Passau, Dr. rer. pol.
  • 2008 Steuerberaterexamen
  • 1998 - 2003 Universität Passau, Studium der Betriebswirtschaftslehre

Deutsch , Englisch

1. Buchveröffentlichungen

Umwandlungsbedingte Zuordnung von Wirtschaftsgütern zu Stammhaus und Betriebsstätte und Einkünfteabgrenzung, in: Prinz, Ulrich (Hrsg.), Umwandlungen im Internationalen Steuerrecht, Köln 2013, S. 899-942 (gemeinsam mit Dr. Rainer Stadler und Dr. Matthias Korff)

Doppelt ansässige Gesellschaften , in: Prinz (Hrsg.), Umwandlungen im Internationalen Steuerrecht, Köln 2013, S. 1013-1060 (gemeinsam mit Dr. Rainer Stadler)

2. Aufsätze

Ausgewählte Zweifelsfragen und Lösungsvorschläge zum InvStG n.F., BB 2016; 2711-2722 (gemeinsam mit Martin Mager)

Das neue InvStG - Überblick und Korrekturbedarf, DStR 2016, 1953-1966 (gemeinsam mit Dr. Rainer Stadler)

Rechtsprechungs-Update zur Besteuerung von Finanzunternehmen, Ubg 2012, 667-671 (gemeinsam mit Dr. Rainer Stadler)

Vermögensübergang bei Verschmelzungen auf eine Personengesellschaft oder auf eine natürliche Person und Formwechsel einer Kapitalgesellschaft in eine Personengesellschaft, DB 2012, Beilage Nr. 1, 14-25 (gemeinsam mit Dr. Rainer Stadler und Dr. Thomas Elser)

Gewerblichkeit eines Private Equity Fonds und DBA-Steuerfreistellung, FR 2012, 44-46 (gemeinsam mit Dr. Thomas Elser)

Kapitalertragsteuer bei inländischen offenen Immobilienfonds, BB 2010, 2855-2860 (gemeinsam mit Jörg Schrade)

Einlagenrückgewähr durch Kapitalgesellschaften, Ubg 2010, 339-346 (gemeinsam mit Florian Lechner und Dr. Martin Haisch)

The German Growth Acceleration Act: Main Changes and Opportunities for Taxpayers, European Taxation, April 2010, 141-148 (gemeinsam mit Dr. Rainer Stadler)

Das unverzinsliche Darlehen in der Konzernsteuerplanung, DB 2010, 862-868 (gemeinsam mit Dr. Rainer Stadler)

Gesellschafterliste und finanzielle Eingliederung bei der Organschaft, GmbHR, 2010, S. 412-418 (gemeinsam mit Dr. Rainer Stadler)

STEKO und kein Ende? - Steuerwirksame Teilwertabschreibungen auf Auslandsbeteiligungen im VZ 2001, DB 2010, 1556-1560 (gemeinsam mit Dr. Martin Lausterer)

Einzelfragen zur Abgeltungsteuer - Teil II; Anm. zum BMF-Schreiben, BStBl. I 2010, 94, FR 2010, 360-369 (gemeinsam mit Dr. Thomas Elser)

Anteilsbesitz von Finanzunternehmen - Geklärte und offene Anwendungsfragen bei § 8b Abs. 7 Satz 2 KStG, Ubg 2009, 680-690 (gemeinsam mit Dr. Martin Haisch)

Die Verlustabzugsbeschränkung nach § 15 Abs. 4 Satz 6 - 8 EStG, Anmerkungen zum BMF-Schreiben v. 19.11.2008, GmbHR 2009, 584-589 (gemeinsam mit Dr. Christoph Götz)

§ 34a EStG bei Umwandlungen, DB 2008, 949-956

Zur Anwendung von § 8b Abs. 7 Satz 2 KStG auf GmbH-Anteile, DStR 2007, 888-891

Nutzung von Personengesellschaften zur Vermeidung von § 8a KStG im Inboundfall?, IStR 2006, 339-345

Verdeckte Gewinnausschüttung als Steuersparmodell? - Replik auf Rüd, FR 2006, 461, FR 2006, 724-727

Zur Steuerpflicht von Beteiligungserträgen nach § 8b Abs. 7 KStG bei Industrieholdinggesellschaften, DStR 2006, 1817-1823

Anwendungsbereich und Zweifelsfragen zu § 8a Abs. 6 KStG, DStR 2005, 1673-1678

Lehrauftrag am Lehrstuhl für Taxation der Universität Passau