Skip to main content
< zurück zur Übersicht
Christoph Barth

Christoph Barth

Managing Associate
Düsseldorf
Tel.: +49 211 22977 306
Fax: +49 211 22977 89 306
Rechtsanwalt
Kartellrecht

 

Spezialisiert auf deutsches, europäisches und chinesisches Kartellrecht. Besondere Erfahrung in komplexen Fusionskontrollvorhaben sowie in Verfahren wegen des mutmaßlichen Missbrauchs einer marktbeherrschenden Stellung nach deutschem und europäischem Recht. Vertretung von Mandanten vor den europäischen und deutschen Gerichten, der Europäischen Kommission und dem Bundeskartellamt. Beratung und Vertretung von Mandanten in Verfahren betreffend die Kontrolle von Auslandsinvestitionen nach AWG/AWV. Sektorspezifische Erfahrung in den Bereichen industrielle Produktion und Rohstoffe, Finanzwirtschaft sowie Energie- und Gesundheitswirtschaft.

 

Beratung/Vertretung unter anderem bei folgenden Mandaten:

  • B/E Aerospace bei der Übernahme von Fischer Seats International.
  • Brother Industries plc. bei der öffentlichen Übernahme des Industriedruckerherstellers Domino Printing Sciences plc. und Fusionskontrollverfahren in der EU und China.
  • China CNR Corporation und CSR Corporation, die führenden chinesischen Zughersteller, in Fusionskontrollverfahren vor zahlreichen Kartellbehörden betreffend die Zusammenlegung ihrer Aktivitäten zu CRRC Corporation.
  • Deere & Company vor der Europäischen Kommission und zahlreichen nationalen Kartellbehörden betreffend den Erwerb der Wirtgen Group
  • Deutsche Börse im Fusionskontrollverfahren vor der Europäischen Kommission betreffend den geplanten Zusammenschluss mit der London Stock Exchange Group.
  • DLF im ersten erfolgreichen vorläufigen Rechtsschutzverfahren gegen eine Bußgeldentscheidung der indischen Wettbewerbsbehörde wegen des Missbrauchs einer marktbeherrschenden Stellung.
  • Glencore plc in einer Vielzahl an Fusionskontrollverfahren vor der Europäischen Kommission und nationalen Kartellbehörden, u.a. bei der vollständigen Übernahme von Xstrata plc., der Übernahme von Carlo Colombo SpA und der Veräußerung des Minenprojekts Las Bambas sowie zu weiteren kartellrechtlichen Fragestellungen.
  • LetterOne bei dem Erwerb von RWE Dea mit Anmeldungen bei den Kartellbehörden in Europa, Ukraine, COMESA und Ägypten sowie der Veräußerung von Dea UK und dem Erwerb von E.ON Norwegen, jeweils mit Anmeldungen bei der Europäischen Kommission.
  • Lixil Corporation und Development Bank of Japan bei dem Erwerb des Sanitärprodukteherstellers Grohe und zahlreichen internationalen Fusionskontrollverfahren, darunter in der EU und China.
  • Novartis in Fusionskontrollverfahren vor der Europäischen Kommission und nationalen Kartellbehörde betreffend den Erwerb der Onkologiesparte von und die Veräußerung des Impfstoffgeschäfts an GlaxoSmithKline.
  • Novartis Pharma zu verschiedenen kartellrechtlichen Fragen.
  • OSRAM in zahlreichen Fusionskontrollverfahren vor nationalen Kartellbehörden sowie einem Hauptprüfverfahren nach der AWV betreffend die Veräußerung der Lampensparte LEDVANCE an ein chinesisches Investorenkonsortium.
  • Siemens AG in Fusionskontrollverfahren vor der Europäischen Kommission und zahlreichen nationalen Kartellbehörden bei der Übernahme verschiedener Geschäftsbereiche von RollsRoyce.
  • ThyssenKrupp in Fusionskontrollverfahren betreffend den Verkauf des Walz- und Beschichtungswerks in den USA und den Erwerb ausstehender Anteile an einem Stahlwerk in Brasilien von Vale.
  • UniCredit in Fusionskontrollverfahren vor der Europäischen Kommission und nationalen Kartellbehörden betreffend die Zusammenführung des Asset Management Geschäfts Pioneer mit Santander Asset Management.
  • Verbund in verschiedenen Fusionskontrollverfahren betreffend den Kraftwerkstausch mit E.ON.
  • Einen Ölpipelinebetreiber in Verfahren vor der Europäischen Kommission und dem Bundeskartellamt wegen Vorwürfen des Missbrauchs einer marktbeherrschenden Stellung.
  • Einen Infrastrukturbetreiber in einem Verfahren vor der Europäischen Kommission wegen des Vorwurfs des Missbrauchs einer marktbeherrschenden Stellung.
  • Einen Gasspeicherbetreiber in verschiedenen zivilrechtlichen Auseinandersetzungen betreffend Speicherverträge.
  • Einen Hersteller von Industrie-, Prozess- und Spezialgasen in zivilrechtlichen Auseinandersetzungen.

  • seit 2016 Managing Associate, Linklaters (Düsseldorf)
  • 2012 - 2016 Associate, Linklaters (Düsseldorf und Beijing)
  • seit 2011 Lehrbeauftragter an der ISS Business School Hamburg
  • 2012 Europäische Kommission, Generaldirektion Wettbewerb, Abteilung G - Kartelle
  • 2011 Legal Assistant, Linklaters (London)
  • 2011 Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Abteilung Wettbewerbspolitik
  • 2008 - 2011 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Linklaters (Düsseldorf und Berlin)

  • 2012 2. Juristisches Staatsexamen
  • 2010 - 2012 Kammergericht Berlin, Referendariat
  • 2008 - 2010 Dissertation, Universität Bonn
  • 2008 1. Juristisches Staatsexamen
  • 2002 - 2007 Universität Bonn, Studium der Rechtswissenschaften und Volkswirtschaftslehre

Deutsch , Englisch , Chinesisch (Mandarin)

Studienvereinigung Kartellrecht

Deutsch-Chinesische Juristenvereinigung

American Bar Association Antitrust Section

American Law and Economics Association

I. Aufsätze

Barth, Christoph / dos Santos Goncalves, David-Julien, Die neue Transaktionswert-Schwelle in der deutschen Fusionskontrolle, in: Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR) 2017, S. 289 ff.

Zhou, Fay / Liao, Xi / Barth, Christoph, Antitrust Enforcement with Respect to Intellectual Property in China; in: Asia Column, CPI - Competition Policy International, https://www.competitionpolicyinternational.com/antitrust-enforcement-with-respect-to-intellectual-property-in-china

Grave, Carsten / Barth, Christoph, Von „Dawn Raids“ zu „eRaids“ - Zu den Befugnissen der Europäischen Kommission bei der Durchsuchung elektronischer Daten, in: Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (EuZW) 2014, S. 369 ff.

Barth, Christoph / Budde, Stefanie, Die Strafe soll nicht größer sein als die Schuld – Zum Urteil des BGH in Sachen Grauzement und den neuen Leitlinien für die Bußgeldzumessung, in: Neue Zeitschrift für Kartellrecht (NZKart) 2013, S. 311 ff.

Ahlborn, Christian / Barth, Christoph, Not Enough Girls in the Club - The European Antitrust Approach Towards Multi-Sided Markets, in: Competition Policy International (CPI) Antitrust Chronicle 2013, 6(1), S. 19 ff.

Ahlborn, Christian / Barth, Christoph, The Odd Man Out - Private Actions in German Antitrust Law, in: The Sedona Antitrust Conference Journal, Jg. 13 (2012), S. 13 ff.

Barth, Christoph / Budde, Stefanie, Die Implementierung des SIEC-Tests im GWB und ihre Folgen für die nationale Fusionskontrolle - Teil I, in : Betriebs-Berater (BB) 2011, S. 1859 ff.; Teil II, in: Betriebs-Berater (BB) 2011, S. 1923 ff.; Langfassung Betriebs-Berater Online (BBL) 2011-1859-1.

Barth, Christoph / Budde, Stefanie, A Refresher on Punishments for Breach of German Antitrust Law - The "Cement Cartel" case and other recent developments, in: European Competition Law Review (ECLR) 2010, S. 213 ff.

Grave, Carsten / Barth, Christoph, Fusionskontrolle und Vertragsgestaltung im Krankenhaussektor, in: Das Krankenhaus (KH) 2010, S. 226 ff.

Barth, Christoph / Budde, Stefanie, Die Stellung des Bundeskartellamtes im gerichtlichen Verfahren, in: Wirtschaft und Wettbewerb (WuW) 2010, S. 377 ff.

Barth, Christoph / Budde, Stefanie, Die "neue" Bußgeldobergrenze des OLG Düsseldorf, in: Wettbewerb in Recht und Praxis (WRP) 2010, S. 712 ff.

Barth, Christoph / Gießelmann, Tim Christian, Die wettbewerbsrechtliche Beurteilung von Mitversicherergemeinschaften, in: Zeitschrift für Versicherungsrecht, Haftungs- und Schadensrecht (VersR) 2009, S. 1454 ff.

Barth, Christoph / Budde, Stefanie, Ausgewählte Probleme der Ahndung von Verstößen gegen das Kartellverbot nach deutschem Recht, in: Wettbewerb in Recht und Praxis (WRP) 2009, S. 1357 ff.

II. Urteilsanmerkungen und Kurzbeiträge

Barth, Christoph, Verwendung von Beweisen nationaler Steuerbehörden in EU-Kartellverfahren - Anmerkung zu EuGH, Urteil v. 27.04.2017, Az. C-469/15 P, in: Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (EuZW) 2017, S. 614 ff.

Barth, Christoph / Maurer, Anna, kein kartellrechtlicher Zulassungsanspruch zu den Paralympischen Spielen bei Doping-Verdacht, in: Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR) 2016, S. 494.

Barth, Christoph / Schlößer, Carolin, "Hochzeitsrabatte" sind bei Verhandlung auf Augenhöhe nicht missbräuchlich, in: Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR) 2016, S. 17.

Barth, Christoph / dos Santos Goncalves, David-Julien, Zur Zulässigkeit von Alleinbezugsbindungen in Franchise-Verträgen, in: Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR) 2014, S. 263.

Barth, Christoph, Durchsuchungsbeschluss zur Rechtsfolgenbemessung, in: Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR) 2014, S. 154.

Barth, Christoph, Der Margenverlust wegen eines Doppelpreissystems ist ersatzfähig, in: Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR) 2014, S. 42.

Barth, Christoph / dos Santos Goncalves, David-Julien, Der Verbot des Vertriebs über Internetplattformen ist eine Kernbeschränkung, in: Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR) 2013, S. 523.

Barth, Christoph / dos Santos Goncalves, David-Julien, Handelt der Staat als Ordnungsbehörde, so ist er kein Unternehmen im Sinne des Kartellrechts, in: Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR) 2013, S. 471.

Barth, Christoph / Heitkamp, Sara, Die Lizenzvertragspflicht zur Benutzung einer Marke ist kartellrechtsneutral, in: Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR) 2013, S. 446.

Barth, Christoph, Kein Zugang zur vertraulichen Fassung einer Kommissionentscheidung, in: Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR) 2013, S. 426.

Barth, Christoph / Müller, Florian C., Ersatz von entgangenem Gewinn und Reflexschäden bei unbilliger Behinderung durch missbräuchlich überhöhte Entgelte, in: Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR) 2013, S. 301.

Barth, Christoph, Abkehr von tradierter Unterscheidung zwischen bezweckten und bewirkten Wettbewerbsverstößen - Anmerkung zu EuGH, Urteil v. 14.03.2013, Az. C-32/11, Allianz Hungaria, in: Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR) 2013, S. 254.

Barth, Christoph, Anmerkung zu OLG Düsseldorf, Urteil v. 29.10.2012, Az. V-1 Kart 1-6/12 (OWi), Silostellgebühren I, in: Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR) 2013, S. 144.

Klauß, Ingo / Barth, Christoph, Verzinsung kartellrechtlicher Geldbußen gegen juristische Personen ist mit Grundgesetz vereinbar - Anmerkung zu BVerfG, Beschluss v. 19.12.2012, Az. 1 BvL 18/11, in: Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR) 2013, S. 93.

Barth, Christoph, Stromkonzessionsverträge sind bei Verstößen gegen Nebenleistungsverbot aus § 3 KAV insgesamt nichtig  - Anmerkung zu LG München, Urteil v. 01.08.2012, Az. 37 O 22218/11, in: Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR) 2013, S. 23.

Barth, Christoph, Erster gemeinsamer Monitoringbericht von Bundesnetzagentur und Bundeskartellamt - Viel Licht, aber weiterhin auch Schatten, in: Zeitschrift für das gesamte Energierecht (EnZW) 2013, S. VIII.

Barth, Christoph, Zur Sanktion gegen Italien wegen des Unterbleibens von Rückforderungen rechtswidriger Beihilfen - Anmerkung zu EuGH, Urteil v. 17.11.2011, Az. C-496/09, in: Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (EuZW) 2012, S. 119 f.