Skip to main content
< zurück zur Übersicht
Dipl.-Kfm. Andreas Schaflitzl

Dipl.-Kfm. Andreas Schaflitzl

Partner, Leiter Steuerrecht Praxisgruppe Deutschland
München
Tel.: +49 89 41808 161
Fax: +49 89 41808 89 316
Steuerberater
Private Equity
Steuerrecht
Immobilienfinanzierung
Immobilienwirtschaftsrecht

 

Spezialisiert auf Umstrukturierung, M&A/Joint-Venture, (Fonds-) Strukturierung und internationales Konzernsteuerrecht einschließlich Verrechnungspreisfragen.

 

Beratung/Vertretung unter anderem bei folgenden Mandaten:

OSRAM bei der Separierung und Verkauf des Bereichs "Lamps"

Unilever bei der weltweiten Restrukturierung einer Konzernsparte

Hypo Real Estate bei der € 50 Mrd. Liquiditätsbeschaffung

Citibank beim Verkauf des deutschen Privatkundengeschäfts an Crédit Mutuel

Linde Group beim Erwerb des europäischen Healthcare-Geschäfts von Air Products

HypoVereinsbank beim Verkauf der Wertpapierverwahrung und -abwicklung an CACEIS

Deutsche Bank bei internen Restrukturierungsprojekten

Fresenius SE & Co. KGaA bei Akquisitions- und Restrukturierungsfragen

laufende steuerliche Beratung von DAX 30 Unternehmen in Steuerfragen

Beratung eines großen mittelständischen Familienunternehmens

  • seit 2003 Partner, Linklaters
  • 2001 - 2003 Juniorpartner, Linklaters
  • 2000 - 2001 Juniorpartner, Oppenhoff & Rädler
  • 2000 Sondermandat, Linklaters London
  • 1994 - 2000 Associate, Oppenhoff & Rädler

  • 1990 - 1994 Universität München, Dipl.-Kfm.

Deutsch , Englisch

  • IDW Institut der Wirtschaftsprüfer, Arbeitskreis Familiengesellschaften
  • Prüfungsausschuss der Steuerberaterkammer München
  • Münchner Steuerfachtagung, Beirat

Auswahl:

„Neuere Entwicklungen bei der Besteuerung von Personenunternehmen" (zusammen mit Michael Schmitt) in: Ubg 2017, S. 353

„Switch over-Klauseln" in: Wassermeyer „Doppelbesteuerung; Festgabe zum 75. Geburtstag von Prof. Dr. Dr. h.c. Franz Wassermeyer. 75 Beiträge zum Recht der DBA, S. 477 ff., München: Beck, 2015

„Arbeitnehmerentsendung – Grundlagen und Praxisfälle“ (zusammen mit Bettina Hulde) in: IStR 09/2014, S. 317-323

„Einschränkungen bei der Entlastung deutscher Abzugssteuern nach § 50d Abs. 3 Satz 1 EStG – Aktuelle Anwendungsfragen“ in: DStR Beihefter 23/2013, S. 30-36

„Der geplante Anti-„RETT-Blocker“ – Regelung im Grunderwerbsteuerrecht“ (zusammen mit Jörg Schrade) in: Betriebs Berater 07/2013, S. 343-350

„Betriebsveräußerung und Betriebsaufgabe“ in: Strahl „Problemfelder der steuerlichen Beratung – Ertragsteuern" / Loseblattsammlung. Verlag: Stollfuß

Daneben regelmäßig Veröffentlichungen in Fachzeitschriften und Vorträge zu aktuellen steuerrechtlichen Themen.