Skip to main content
< zurück zur Übersicht
Dr. Carl-Peter Feick

Dr. Carl-Peter Feick

Partner
Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 71003 458
Fax: +49 69 71003 89 458
Rechtsanwalt
Banking
Projekt- und Akquisitionsfinanzierung
Unternehmensfinanzierung
Aufsichtsrecht

 

Spezialisiert auf die Beratung bei der Finanzierung von öffentlichen Übernahmen, Unternehmenskrediten, Leveraged Buyout-Transaktionen (LBO) sowie Kreditanleihen und Projektfinanzierungen.

 

 

Beratung/Vertretung unter anderem bei folgenden Mandaten:

  • Ein Syndikat von 12 Banken im Bezug auf einen US$ 4.5 Mrd. revolvierenden Kreditvertrag mit einem US$ und € Swingline-Kreditvertrag und einem separaten € 3 Mrd. revolvierenden Kreditvertrag für Roche Holding Ltd., einem Pharmaunternehmen mit Sitz in Basel
  • Banken in Zusammenhang mit der Akquisition von Nokia Here durch das Bieter-Konsortium bestehend aus Audi, BMW und Daimler
  • Banken bei der € 4,4 Mrd. Übernahme von Italcementi durch Heidelberg Cement
  • Pamplona Capital Management/L1 bei der Übernahme der RWE Dea AG

  • seit 2001 Partner, Linklaters
  • 2010 - 2016 Senior Partner Deutschland
  • 2004 - 2010 Leiter Fachbereich Bank- und Kapitalmarktrecht
  • 1999 - 2000 Juniorpartner, Oppenhoff & Rädler
  • 1999 Associate, Linklaters, London
  • 1996 - 1999 Associate, Oppenhoff & Rädler

  • 1994 - 1995 Promotionsstipendium, Dr. rer. pol
  • 1993 2. Juristisches Staatsexamen
  • 1990 - 1993 Landgericht Darmstadt, Referendariat, Wahlstation in Boston, Massachusetts, USA
  • 1990 1. Juristisches Staatsexamen
  • 1985 - 1989 Universität Heidelberg, Studium der Rechtswissenschaften

Deutsch , Englisch

Mitglied der Bankrechtlichen Vereinigung