Skip to main content
< zurück zur Übersicht
Dr. Ingo Klauß

Dr. Ingo Klauß

Counsel
Düsseldorf
Tel.: +49 211 22977 368
Fax: +49 211 22977 89 368
Rechtsanwalt
Kartellrecht

 

Spezialisiert auf deutsches und europäisches Kartell- und Fusionskontrollrecht. Er vertritt Mandanten in Kartell-, Missbrauchs- und Fusionskontrollverfahren vor dem Bundeskartellamt und der Europäischen Kommission sowie vor Gericht und berät zu Fragen der Kartellrechts-Compliance. Besondere sektorspezifische Erfahrung in den Bereichen Finanzmärkte, Healthcare; Mineralöl; Industrials, IT/Software und Verbrauchsgüterhandel sowie im Bereich Private Equity.

 

 

Beratung/Vertretung unter anderem bei folgenden Mandaten:

  • Deutsche Börse sowie Clearstream bei Fusionskontrollverfahren vor der Europäischen Kommission (DBAG/LSEG, DBAG/NYSE Euronext; DBAG/Euronext) und dem Bundeskartellamt sowie kartellrechtliche Beratung in anderen Angelegenheiten
  • Alcon / CIBA Vision in Verfahren vor dem Bundeskartellamt sowie in anderen kartellrechtlichen Fragen sowie in vertriebsrechtlichen Fragen
  • Ineos in kartellrechtlichen Fragen
  • Novartis Pharma und Hexal in kartellrechtlichen Fragen
  • LetterOne beim Erwerb der DEA sowie weiteren Transaktionen
  • BP im Rahmen der Sektoruntersuchung Kraftstoffe sowie in Fusionskontroll- und anderen Verfahren vor dem Bundeskartellamt
  • Eni in Fragen des Kartellrechts und der Fusionskontrolle
  • Vodafone bei der Übernahme von Kabel Deutschland
  • Volvo in Fusionskontrollverfahren zum Erwerb einer Beteiligung an Deutz
  • Microsoft in Fusionskontroll- und anderen Verfahren vor dem Bundeskartellamt
  • PricewaterhouseCoopers bei Strukturmaßnahmen
  • SC Johnson zu Fragen der kartellrechtlichen Compliance
  • TDK in Fusionskontrollverfahren vor der Europäischen Kommission sowie mehreren weiteren Kartellbehörden beim Erwerb von Epcos

  • seit 2013 Counsel, Linklaters
  • 2006 - 2013 Managing Associate, Linklaters
  • 2007 - 2008 Secondment, Linklaters London
  • 2005 - 2006 Associate, Linklaters
  • 2003 - 2005 Associate, Hengeler Mueller Düsseldorf

  • 2007 Universität Osnabrück, Dr. iur., Promotionsstipendium
  • 2003 2. Juristisches Staatsexamen
  • 2001 - 2003 Oberlandesgericht Oldenburg und Bundeskartellamt Bonn, Referendariat
  • 2000 Europäische Kommission, Generaldirektion Wettbewerb, Brüssel
  • 1998 1. Juristisches Staatsexamen
  • 1995 Universität Leiden, Niederlande, Studium der Rechtswissenschaften
  • 1992 - 1997 Universität Osnabrück, Studium der Rechtswissenschaften

Deutsch , Englisch , Niederländisch

Studienvereinigung Kartellrecht

Die Aufsicht über ein Gemeinsames Wettbewerbsgebiet - Grundlagen, Entwicklungslinien und Perspektiven der behördlichen Zusammenarbeit bei der Aufsicht über grenzüberschreitend wirkende Wettbewerbsbeschränkungen, Baden-Baden 2008, Dissertation

Aufsätze in juristischen Fachzeitschriften, u.a. GWR, GRUR Prax, NJW, EuZW

und Der Betrieb

Regelmäßige monatliche Berichte über aktuelle kartellrechtliche Themen in European Competition Law Review (ECLR)

Diverse Artikel und Kommentare in Tageszeitungen (u.a. Handelsblatt, Börsenzeitung)