Skip to main content

Linklaters berät AG Insurance/AG Real Estate und Cardif beim Erwerb eines Altersheimportfolios in Deutschland

Die AG Insurance SA (AG Insurance), vertreten durch die AG Real Estate SA (AG Real Estate) und Cardif Lux Vie SA (Cardif), wurden beim Erwerb eines deutschen Immobilien-Portfolios bestehend aus Pflegeheimen und Seniorenresidenzen von Linklaters beraten. Erworben wurden die Anteile an den deutschen Objektgesellschaften. Das Portfolio wurde bislang durch die SHI Management GmbH verwaltet und von diversen Investoren, mit einer österreichischen Privatbank als größte Beteiligte, gehalten. Die Transaktion wurde bereits vollzogen. Über die weiteren Einzelheiten der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Für AG Insurance und ihre 100%-Tochter AG Real Estate bedeutet das Investment eine signifikante Erweiterung des bislang in Deutschland gehaltenen Seniorenheim-Portfolios. Linklaters hatte die AG Real Estate und Cardif bereits 2016 beim Einstieg in den deutschen Markt beraten.

AG Real Estate ist in zahlreichen Kernbereichen der Immobilienwirtschaft aktiv: Investitionen, Immobilienentwicklung, PPP & Immobilienfinanzierung sowie Parkhaus-Management mittels ihrer Tochter Interparking. Zudem verwaltet AG Real Estate ein Investitionsportfolio, das, einschließlich der Verwaltung für externe Kunden, einen derzeitigen Wert von mehr als 6 Milliarden Euro aufweist. AG Real Estate ist die größte belgische Immobiliengesellschaft.

Die Gesellschaft beschäftigt mehr als 300 Mitarbeiter mit diversen Qualifikationen und Profilen, und hat weitere 2.300 Beschäftigte im Bereich Parkhaus-Management verteilt auf neun verschiedene europäische Länder.

Linklaters beriet unter Federführung von Dr. Timo Engelhardt (Partner, Gesellschaftsrecht/M&A) und Dr. Ruprecht Freiherr von Maltzahn (Managing Associate, Gesellschaftsrecht/M&A, beide München). Weitere Teammitglieder waren Andreas Schaflitzl (Partner, Tax), Alexander Zitzl (Associate, Tax, beide München), Qutaibah Sabeeh (Managing Associate, Real Estate), Hannes Dietmaier (Associate, Real Estate), Marcin Pawlik (Associate, Real Estate, alle Frankfurt), Dr. Jana Hager (Counsel, Öffentliches Recht), Sebastian Meyn (Associate, Öffentliches Recht, beide Berlin), Jeannine-Natalie Birr (Senior Transaction Lawyer, Gesellschaftsrecht/M&A) und Robert Barth (Transaction Lawyer, Gesellschaftsrecht/M&A, beide München).