Skip to main content

Linklaters berät lastminute.com beim Erwerb der Urlaubsplattform weg.de von ProSiebenSat.1

Linklaters hat lastminute.com, einen europaweit führenden Online-Reiseanbieter, beim Erwerb des Touristikdienstleisters COMVEL GmbH beraten. Hauptmarke von COMVEL, das 2004 in München gegründet wurde, ist das Reiseportal weg.de. Verkäufer ist die ProSiebenSat.1 Group.

Mit dem Erwerb von COMVEL steigt lastminute.com zu einer signifikanten Größe im deutschen Online-Reisemarkt auf. Zum internationalen Portfolio der ebenfalls 2004 gegründeten lastminute.com group, die ihren Unternehmenssitz in Chiasso (Schweiz) hat, gehören unter anderem die Marken Bravofly, Rumbo, Volagratis und Jetcost. Lastminute.com B.V. ist an der Schweizer Börse SIX gelistet.

Linklaters beriet unter Federführung von Dr. Florian Harder (Private Equity/M&A, München). Weitere Teammitglieder waren Dr. Jann Jetter (Tax, München), Dr. Konrad Berger (TMT, München), Korel Kaplan, Dr. Chloé Lignier (beide Private Equity/M&A, München), Ingo Sappa (Arbeitsrecht, München), Dr. Felix Halfmeier (Arbeitsrecht, München), Florian Schmitt (TMT, München), Nicole Militzer (Tax, München), Jeannine Birr und Robert Barth (beide M&A, München).