Gesellschaftsrecht/M&A

Verbindungen stärken

Nationale wie grenzüberschreitende Transaktionen bringen stets besondere Herausforderungen mit sich. Von der Auswahl eines Zielunternehmens bis zur Integration des erworbenen Unternehmens: Die Qualität der Umsetzung jeder einzelnen Phase ist grundlegend für den Erfolg der gesamten Transaktion. Und jede Branche stellt dabei ganz eigene Anforderungen an einen solchen Prozess.

Die durch die globale Finanzkrise zutage getretenen Risiken führten zu einem grundlegenden Wandel des Marktes für Unternehmensübernahmen. In mittlerweile allen Industrien und Branchen werden Akquisitionen, Auktionen oder Joint Ventures mit hohem Detailgrad und verbürgter Qualität durchgeführt. Dies gilt umso mehr, als die weitgehend übliche internationale Ausrichtung von Transaktionen weitere Herausforderungen mit sich bringt und die Verfahren komplexer macht.

Ein Hauptberatungsfeld der M&A-Beratung ist die Begleitung öffentlicher Übernahmen – freundlich wie feindlich – für den Erwerber, die Zielgesellschaft oder Investmentbanken. Je nach Branche und Aufgabe stellen wir dafür spezialisierte Teams unter der Führung handverlesener Experten zusammen.

Für Sie sind die folgenden Faktoren für das Gelingen einer Transaktion entscheidend: gesellschafts- wie unternehmensrechtliches Wissen, fundierte Branchenkenntnisse und wirtschaftliches Verständnis, internationale Erfahrung, schnelle Reaktionsfähigkeit und nicht zuletzt Entscheidungskraft. Genau dies bringen wir in unsere Beratung für Sie ein.

Unsere Beratungsschwerpunkte

  • Komplexe nationale wie grenzüberschreitende Fusionen
  • Übernahmen (einschließlich deren Abwehr)
  • Akquisitionen und Auktionen
  • Joint Ventures
  • Transaktionen im Umfeld regulierter Märkte
  • Distressed M&A

Auszug unserer M&A-Expertise

  • Douglas Holding AG bei der geplanten Übernahme durch den Finanzinvestor Advent International
  • Audi bei der Übernahme des italienischen Motorradherstellers Ducati
  • E.ON bei der Gründung eines Joint Venture mit der brasilianischen Kohle- und Gasgesellschaft MPX – das neue Gemeinschaftsunternehmen soll zum größten privaten Energieunternehmen in Brasilien werden
  • Volkswagen bei der Übernahme von MAN
  • Deutsche Börse bei der angestrebten Fusion mit der NYSE Euronext
  • das Konsortium um Macquarie bei der Übernahme der Open Grid Europe von E.ON
  • Linde bei diversen nationalen und internationalen Transaktionen, zuletzt bei dem Erwerb des Continental European "Homecare" Geschäfts von Air Products
  • ACS bei der Übernahme von HOCHTIEF, durch die der größte Bau- und Infrastrukturkonzern der westlichen Welt entstand
  • ThyssenKrupp bei strategischen Angelegenheiten, u.a. beim Verkauf von Teilen des Industrieservice-Geschäfts sowie von Xervon an REMONDIS.