Kapitalmarktrecht

Strukturierte Finanzierungen

Sie möchten innovative Ideen im Bereich der Strukturierten Finanzierungen als Emittent, Bank oder Unternehmen gestalten, entwicklen und umsetzen. Hierbei wünschen Sie sich neben Experten im Finanzierungsbereich auch bank- und versicherungsaufsichtsrechtliche sowie steuerliche Expertise im deutschen, englischen und US-Recht.

Wir unterstützen Sie in allen rechtlichen und aufsichtsrechtlichen Aspekten im Zusammenhang mit Finanzderivaten. Sie erwartet ein integrierter Beratungsansatz, der insbesondere auch Experten aus den Bereichen Steuerrecht sowie Bankrecht und der Regulierung von Finanzdienstleistungen mit einschließt. Darüber hinaus können Sie auf die Teams für Anleihe- und Aktienkapitalmärkte nicht nur in Deutschland, sondern weltweit zurückgreifen.

Sie haben Fragen zum Bereich der OTC-Derivate. Sie suchen einen vertrauensvollen Experten mit langjähriger Erfahrung bei der Anwendung der vielfältigen Marktstandards wie z.B. ISDA bzw. Deutscher Rahmenvertrag, GMSLA oder GMRA.

Unsere Beratungsschwerpunkte:

  • Emissionsprogramme (sowohl im klassischen MTN-Bereich als auch für strukturierte Anlageprodukte)
  • Repackaging-Strukturen
  • (Structured) Covered-Bond Plattformen
  • Schuldverschreibungen und Namensschuldverschreibungen (einschl. gedeckter Namensschuldverschreibungen)
  • (EZB-fähige) True Sale Term- und Conduit-Transaktionen für alle Asset-Klassen
  • synthetische Verbriefungen
  • Refinanzierungen und Restrukturierungen von Finanzinstituten im Rahmen der Finanzmarktkrise
  • NPL-Transaktionen, einschließlich der Übertragung von Darlehensportfolios
  • Secured Loan-Transaktionen
  • Beratungstätigkeit für die „True Sale Initiative”
  • Klassische OTC-Derivate, wie Zins- und Fremdwährungsderivate, oder Aktienderivate
  • Kreditderivate in allen Ausprägungsformen
  • Verhandlungen von Rahmenverträgen und Besicherungsanhängen
  • Wertpapierdarlehen / Repo-Transaktionen
  • Fortentwicklung von CCP-Plattformen (Central Counterparties)