Skip to main content

Investment- und Steuerfrühstück: "Die Umsatzsteuerbefreiung der Verwaltung von Investmentvermögen sowie Update Investmentsteuerrecht – das BMF nimmt Stellung"

Donnerstag, 1. März 2018 in Frankfurt

Freitag, 2. März 2018 in München



Seminarbeschreibung

Zum 1.1.2018 ist § 4 Nr. 8 Buchst. h UStG in der Fassung des InvStRefG in Kraft getreten. Das Umsatzsteuerrecht verweist nicht mehr länger auf das InvStG, sondern auf das Aufsichtsrecht. Wie das BMF-Schreiben vom 13. Dezember 2017 belegt, hat die Finanzverwaltung Schwierigkeiten, die Steuerbefreiung auf das Aufsichtsrecht hin auszurichten, so dass nicht wenige Fragen offen bleiben und die Anmerkungen der Finanzverwaltung auch neue Fragen aufwerfen (nicht zuletzt auch bei grenzüberschreitendem Outsourcing). Wir möchten Ihnen im Rahmen des Investment- und Steuerfrühstücks Antworten auf offengebliebene Fragen vorstellen und Anregungen für Gestaltungsüberlegungen geben.

Referenten an beiden Standorten sind: Markus Wollenhaupt, Dr. Helge Jacobs und Dr. Elmar Bindl.