Skip to main content

Gesetzesvorhaben.

Wir beobachten für Sie aktuelle Gesetzesvorhaben auf deutscher und europäischer Ebene, die für den Bereich Gesellschaftsrecht/M&A relevant sind.

Die wichtigsten Gesetzesmaterialien stellen wir Ihnen hier zum Download zur Verfügung. Ausführlichere Informationen (z.B. zu Inhalten und Zeitplänen) finden Sie auf unserer Microsite „Legislative Projects“ im Linklaters Knowledge Portal. Hier erhalten Sie Zugang zum Portal.

Richtlinie zur Änderung der Richtlinie 2007/36/EC im Hinblick auf die Förderung der langfristigen Einbeziehung der Aktionäre sowie der Richtlinie 2013/34/EU in Bezug auf bestimmte Elemente der Erklärung zur Unternehmensführung.

Richtlinie (EU) 2017/828 des europäischen Parlaments und des Rates vom 17. Mai 2017

Einigungstext der Verhandlungsführer des EU-Parlaments, des EU-Rats und der Kommission vom 13. Dezember 2016

Standpunkt des EU-Parlaments vom 08.07.2015 zum Kommissionsvorschlag, P8_TA-PROV(2015)0257 (vorl. Fassung, Text wird Verhandlungsgrundlage für die Trilogverhandlungen sein; englische Fassung)

Kompromissvorschlag der Ratspräsidentschaft (Text wird Verhandlungsgrundlage für die Trilogverhandlungen mit EU-Parlament und Kommission sein) v. 20.03.2015, RatsReg-Nr. 7315/15

Richtlinienvorschlag der EU-Kommission vom 09.04.2014, COM (2014) 213 final (englische Version)

Bekanntmachung über das Inkrafttreten von Teilen des 1. FiMaNoG (betr. KWG und DepotG) vom 20. März 2017, BGBl. I Nr. 14 v. 29. März 2017, S. 559

Erstes Finanzmarktnovellierungsgesetz vom 30. Juni 2016, BGBl. I S. 1514

Beschluss des Bundesrats keinen Einspruch einzulegen, BR-Drs. 180/16 (Beschluss) vom 13. Mai 2016

Gesetzesbeschluss des Bundestags vom 14. April 2016, BR-Drs. 180/16

Beschlussempfehlung und Bericht des Bundestagsfinanzausschusses vom 13. April 2016,  BT-Drs. 18/8099 zum Regierungsentwurf

Stellungnahme des Bundesrats zum Regierungsentwurf vom 26. Februar 2016, BR-Drs. 19/16 (Beschluss)

Regierungsentwurf für ein Erstes Finanzmarktnovellierungsgesetz vom 6. Januar 2016

Gesetz zur Umsetzung der Vierten EU-Geldwäscherichtlinie vom 23. Juni 2017 (BGBl. I S. 1822)

Beschluss des Bundesrats vom 02.06.2017 (BR-Drs. 389/17 (B))

Beschluss des Bundestags in 2./3. Lesung vom 18.05.2017 (BR-Drs. 389/17

Empfehlungen des BT-Finanzausschusses vom 17.05.2017 (BT-Drs. 18/12405)

Gesetzentwurf der Bundesregierung vom
22. Februar 2017

Referentenentwurf des Bundesministeriums für Finanzen vom 
15. Dezember 2016

Gesetzesbeschluss des Bundestages vom 21. April 2017

Begleitender Beschluss des Bundestages vom 21. April 2017

Regierungsentwurf (BR-Drs 813/16; BT-Drs 18/10936) vom
21. Dezember 2016

Referentenentwurf des Bundesministeriums für Finanzen vom 
29. September 2016