Skip to main content

Urteilsanmerkungen.

Anbei finden Sie eine Auflistung der jüngsten Urteilsanmerkungen der Fachgruppe Kartellrecht:

  • Kausalitätsvermutung im Rahmen von Informationsaustausch unter Wettbewerbern; Anm. zu BGH, Urteil v. 12.4.2016 – KZR 31/14, David-Julien dos Santos Goncalves/Tobias Lunk, GWR 2016, 365
  • „Enge Bestpreisklausel“ von Hotelbuchungsportalbetreibern ist kartellrechtswidrig; Anm. zu OLG Düsseldorf v. 04.05.2016 – VI-Kart 1/16 (V) (BKartA), David-Julien dos Santos Goncalves/Katharina Wunner, GWR 2016, 343
  • „Hochzeitsrabatte“ sind bei Verhandlung auf Augenhöhe nicht missbräuchlich, Christoph Barth/Carolin Schlößer, Anmerkung zu OLG Düsseldorf, Beschluss vom 18.11.2015 – VI-Kart 6/14 (V), GWR 2016, 17
  • Fortwirkung der wirtschaftlichen Einheit im Folgeprozess der Muttergesellschaft, Anm. zu EuGH, Urteil vom 17.9.2015 – C-597/13 P, David-Julien dos Santos Goncalves, GWR 2015, 498
  • Für eine bezweckte Wettbewerbsbeschränkung kommt es auf die Zahl der betroffenen Kunden nicht an; Anm. zu EuGH v. 16.7.2015 – C-172/14, Sebastian Hack, GWR 2015, 479
  • Geldbuße gegen Gesamtrechtsnachfolgerin verstößt nicht gegen Art. 103 II GG; Anm. zu BVerfG, Beschluss v. 20.8.2015 – 1 BvR 980/15, David-Julien dos Santos Goncalves, GWR 2015, 434
  • Vertikale Beschränkungen durch Bestpreisklauseln im Internet, David-Julien dos Santos Goncalves, GWR 2015, 425
  • Die kapitalbezogene Vermutung bestimmenden Einflusses wird nicht durch weisungswidriges Verhalten im Einzelfall widerlegt; Anm. zu EuGH, Schlussanträge des Generalanwalts v. 3.9.2015 – C-155/14 P, Ingo Klauß, GWR 2015, 408
  • Ablehnung der Anpassung eines Preisbestandteils stellt keinen Missbrauch von Marktmacht dar; Anmerkung zu OLG Frankfurt a.M. v. 9.12.2014 – 11 U 95/13 (Kart), Florian C. Müller/David dos Santos Goncalves, GWR 2015, 168

Ansprechpartner