Skip to main content

Abgeschlossene Vorhaben 2011.

Hier finden Sie Materialien zu abgeschlossenen nationalen Gesetzesvorhaben mit steuerlichem Bezug sowie zu Vorhaben auf europäischer Ebene.

Zum Öffnen der pdf-Dokumente klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link.

 

 

Das Gesetz vom 05.04.2011 wurde am 07.04.2011 im BGBl. I Nr. 14 S. 538 ff. verkündet.

Gesetz vom 05.04.2011 (Leseversion), Inkrafttreten grundsätzlich am Tag nach der Verkündung (mit Ausnahmen)

Beschluss des Bundesrats vom 18.03.2011: BR-Drs. 101/11 (Beschluss)

Antrag des Landes Nordrhein-Westfalen vom 16.03.11, BR-Drs. 101/2/11

Empfehlungen der Ausschüsse des Bundesrats vom 03.03.2011, BR-Drs. 101/1/11

Unterrichtung vom 25.02.2011 über den Gesetzesbeschluss des Bundestags, BR-Drs. 101/11

Protokoll der 2./3. Lesung im Bundestag vom 11.02.2011, Plenarprotokoll 17/91, S. 10273A-10293D; Annahme des Gesetzentwurfs in Ausschussfassung

Bericht des Finanzausschusses des Bundestags vom 10.02.2011, BT-Drs. 17/4739 (elektronische Vorab-Fassung)

Beschlussempfehlung des Finanzausschusses des Bundestags vom 09.02.2011, BT-Drs. 17/4710 (elektronische Vorab-Fassung)

Nachträgliche Überweisung an die Ausschüsse (federführend: Finanzausschuss) vom 26.11.2010, BT-Drs. 17/3956

Unterrichtung durch die Bundesregierung vom 17.11.2010 über die Gegenäußerung zur Stellung-nahme des Bundesrats, BT-Drs. 17/3803

Protokoll der 1. Lesung im Bundestag vom 12.11.2010, Plenarprotokoll 17/72, S. 7902A-7912C

Gesetzentwurf der Bundesregierung vom 08.11.2010, BT-Drs. 17/3628

Stellungnahme des Bundesrats vom 05.11.2010, BR-Drs. 584/10 (Beschluss)

Protokoll der 1. Beratung im Bundesrat vom 05.11.2010, Plenarprotokoll 876, S. 417A – 418C

Antrag des Landes Nordrhein-Westfalen vom 27.10.2010, BR-Drs. 584/2/10

Empfehlungen der Ausschüsse des Bundesrats (federführend: Finanzausschuss) vom 25.10.2010, BR-Drs. 584/1/10

Gesetzentwurf der Bundesregierung vom 24.09.2010, BR-Drs. 584/10

Regierungsentwurf vom 22.09.2010 (Originalfassung)
(Abrufdatum: 23.09.10, Quelle: BMF, www.bundesfinanzministerium.de/nn_82/DE/BMF__Startseite/Aktuelles/Aktuelle__Gesetze/Gesetzentwuerfe__Arbeitsfassungen/20100921-Anlegerschutz__anl,templateId=raw,property=publicationFile.pdf)

Diskussionsentwurf vom 03.05.2010 (Originalfassung)
(Abrufdatum: 14.06.10, Quelle: BMF,
www.bundesfinanzministerium.de/nn_1940/DE/BMF_Startseite/
Service/Downloads/Abt_VII/DisE_Gesetz_Anlegerschutz_Verbesserung_
20Funktionalit_C3_A4t_20Finanzm_C3_A4rkte,
templateId=raw,property=publicationFile.pdf)

Eckpunktepapier vom 02.03.2010 (Originalfassung)
(Abrufdatum: 14.06.10, Quelle: BMF,
www.bundesministerium.de/nn_1940/DE/BMF_Startseite/ Service/Downloads/Abt__VII/Downloads/Abt__VII/Eckpunktepapier__02032010
__AnlegerschutzG,templateId=raw,property=publicationFile.pdf)

Materialien zur WpHG-MitarbeiteranzeigeVO

Diskussionsentwurf vom 03.05.2010 (Originalfassung)(Abrufdatum: 14.06.10, Quelle: BMF, www.bundesfinanzministerium.de/nn_1940/DE/BMF__Startseite/ Service/Downloads/Abt__VII/DiskE-MitarbeiteranzeigeVO,templateId=raw,property=publicationFile.pdf)

Das Gesetz vom 07.12.2011 wurde am 13.12.2011 im BGBl. I Nr. 64 S. 2592 ff. verkündet.

Gesetz vom 07.12.2011 (Leseversion), Inkrafttreten grundsätzlich am 01.01.2012 (mit Ausnahmen)

Beschluss des Bundesrats vom 25.11.2011, BR-Drs. 676/11 (Beschluss)

Empfehlungen der Ausschüsse des Bundesrats vom 11.11.2011, BR-Drs. 676/1/11

Unterrichtung vom 04.11.2011 über Gesetzesbeschluss des Bundestags, BR-Drs. 676/11

Protokoll der 2./3. Lesung im Bundestag vom 27.10.2011, Plenarprotokoll 17/136, S. 16234A – 16234B

Beschlussempfehlung des Finanzausschusses des Bundestags vom 26.10.2011, BT-Drs. 17/7469

Bericht des Finanzausschusses des Bundestags vom 26.10.2011, BT-Drs. 17/6263

Protokoll der 1. Lesung im Bundestag vom 30.06.2011, Plenarprotokoll 17/117, S. 13555D - 13562D

Gesetzentwurf der Bundesregierung vom 22.06.2011, BT-Drs. 17/6263

Stellungnahme des Bundesrats vom 17.06.2011, BR-Drs. 253/11 (Beschluss)

Protokoll der Beratung im Bundesrat vom 17.06.2011, „1. Durchgang“, Plenarprotokoll 884, S. 299B – 300A

Empfehlungen der Ausschüsse des Bundesrats vom 03.06.2011, BR-Drs. 253/1/11

Gesetzentwurf der Bundesregierung vom 06.05.2011, BR-Drs. 253/11

Regierungsentwurf vom 04.05.2011
(Abrufdatum: 06.05.2011, Quelle: BMF, www.bundesfinanzministerium.de/nn_32880/DE/BMF__Startseite/
Aktuelles/Aktuelle__Gesetze/Gesetzentwuerfe__Arbeitsfassungen/
001__BeitrRUmsG__anl,templateId=raw,property=publicationFile.pdf )

Referentenentwurf vom 10.03.2011
(Abrufdatum: 23.03.2011, Quelle: BMF, www.bundesfinanzministerium.de/nn_32890/DE/BMF__Startseite/
Aktuelles/Aktuelle__Gesetze/Referentenentwuerfe/
001__a,templateId=raw,property=publicationFile.pdf)
 

Ein Gesetz mit diesem Namen, aber anderem Inhalt wurde 2008 schon einmal aufgesetzt, aber nicht abgeschlossen.

Das Gesetz vom 06.12.2011 wurde am 13.12.2011 im BGBl. I Nr. 64 S. 2562 ff. verkündet.

Gesetz vom 06.12.2011 (Leseversion), Inkrafttreten am 01.01.2012

Beschluss des Bundesrats vom 25.11.2011: BR-Drs. 673/11 (Beschluss)

Empfehlungen der Ausschüsse des Bundesrats vom 11.11.2011, BR-Drs. 673/1/11

Unterrichtung vom 04.11.11 über Gesetzesbeschluss des Bundestags, BR-Drs. 673/11

Protokoll der 2./3. Lesung im Bundestag vom 20.10.2011, Plenarprotokoll 17/133, S. 15757B – 15757C

Beschlussempfehlung und Bericht des Finanzausschusses des Bundestags vom 19.10.2011, BT-Drs. 17/7378

Protokoll der 1. Lesung im Bundestag vom 21.09.2011, Plenarprotokoll 17/126, S. 14906B - 14906C, Überweisung an die Ausschüsse

Gesetzentwurf der Fraktionen der CDU/CSU und FDP vom 20.09.2011, BT-Drs. 17/7020

Das Gesetz vom 29.07.2011 wurde am 05.08.2011 im BGBl. I Nr. 43 S. 1702 ff. verkündet.

Gesetz vom 29.07.2011 (Leseversion), Inkrafttreten am Tag nach der Verkündung

Beschluss des Bundesrats vom 08.07.2011, BR-Drs. 389/11 (Beschluss)

Protokoll der Beratung im Bundesrat vom 08.07.2011, „2. Durchgang“, Plenarprotokoll 885, S. 313D – 336A

Antrag des Landes Mecklenburg-Vorpommern vom 06.07.2011, BR-Drs. 391/2/11 (neu)

Empfehlungen der Ausschüsse des Bundesrats vom 04.07.2011, BR-Drs. 389/1/11

Protokoll der 2./3. Lesung im Bundestag vom 30.06.2011: Plenarprotokoll 17/117, S. 13364C – 13409B

Beschlussempfehlung des Haushaltsausschusses des Bundestags vom 29.06.2011, BT-Drs. 17/6356

Protokoll der 1. Lesung im Bundestag vom 29.06.2011, Plenarprotokoll 17/116, S. 13299B – 13300B, Überweisung an die Ausschüsse

Gesetzentwurf der Bundesregierung vom 22.06.2011, BT-Drs. 17/6252 (neu) (elektronische Vorabfassung)

Beschluss des Bundesrats vom 17.06.2011, BR-Drs. 338/11 (Beschluss)

Protokoll der Beratung im Bundesrat vom 17.06.2011, „1. Durchgang“, Plenarprotokoll 884, S. 270A – 292C

Antrag des Landes Schleswig-Holstein vom 14.06.2011, BR-Drs. 338/2/11

Empfehlungen der Ausschüsse des Bundesrats vom 10.06.2011, BR-Drs. 338/1/11

Regierungsentwurf vom 06.06.2011: BR-Drs. 338/11

Das Gesetz vom 22.06.11 wurde am 25.06.2011 im BGBl. I Nr. 30 S. 1126 ff. verkündet.

Gesetz vom 22.06.2011 (Leseversion); Inkrafttreten am 01.07.11 (mit Ausnahmen)

Beschluss des Bundesrats vom 27.05.2011, BR-Drs. 241/11 (Beschluss)

Unterrichtung über den Gesetzesbeschluss des Bundestags vom 06.05.2011, BR-Drs. 241/11

Protokoll der 2./3. Lesung im Bundestag vom 08.04.2011, Plenarprotokoll 17/103, S. 11842C – 11851D

Bericht des Finanzausschusses des Bundestags vom 07.04.2011, BT-Drs. 17/5417

Beschlussempfehlung des Finanzausschusses des Bundestags vom 06.04.2011, BT-Drs. 17/5403

Stellungnahme des Bundesrats und Gegenäußerung der Bundesregierung vom 17.02.2011, BT-Drs. 17/4811

Stellungnahme des Bundesrats vom 11.02.2011, BR-Drs. 850/10 (Beschluss)

Empfehlungen der Ausschüsse des Bundesrats vom 28.01.2011, BR-Drs. 850/1/10

Gesetzentwurf der Bundesregierung vom 24.01.2011, BT-Drs. 17/4510

Gesetzentwurf der Bundesregierung vom 31.12.2010, BR-Drs. 850/10

Regierungsentwurf vom 15.12.2010 (Originalfassung)
(Abrufdatum: 16.12.10, Quelle: BMF, www.bundesfinanzministerium.de/nn_1776/DE/BMF__Startseite/Aktuelles/Aktuelle__Gesetze/Gesetzentwuerfe__Arbeitsfassungen/15122010-OGAW-Gesetz__anl,templateId=raw,property=publicationFile.pdf)

Restrukturierungsfondsverordnung

Die Verordnung vom 20.07.11 wurde am 25.07.2011 im BGBl. I Nr. 37 S. 1406 ff. verkündet.

Verordnung vom 20.07.2011 (Leseversion), Inkrafttreten am Tag nach der Verkündung

Beschluss des Bundesrats vom 08.07.2011, BR-Drs. 229/11 (Beschluss)

Protokoll der Beratung im Bundesrat vom 08.07.2011 „1. Durchgang“, Plenarprotokoll 885, S. 348C

Antrag der Länder Bayern und Rheinland-Pfalz vom 08.07.2011, BR-Drs. 229/2/11

Empfehlungen der Ausschüsse des Bundesrats vom 06.06.2011, zu BR-Drs. 229/1/11

Empfehlungen der Ausschüsse des Bundesrats vom 03.06.2011, BR-Drs. 229/1/11, zu 229/1/11

Verordnung der Bundesregierung vom 15.04.2011, BR-Drs. 229/11

Bericht des Finanzausschusses des Bundestags vom 07.04.2011, BT-Drs. 17/5405

Beschlussempfehlung des Finanzausschusses des Bundestags vom 06.04.2011, BT-Drs. 17/5401

Verordnung der Bundesregierung vom 02.03.2011, BT-Drs. 17/4977

Diskussionsentwurf für eine Verordnung über die Beiträge zum Restrukturierungsfonds (Originalfassung)
(Abrufdatum: 30.07.10, Quelle: BMF, www.bundesfinanzministerium.de/nn_82/DE/BMF__Startseite/Aktuelles/Aktuelle__Gesetze/ Referentenentwuerfe/20100713-Bankenrestrukturierung-Gesetz__anl2,templateId=raw,property=publicationFile.pdf)

Restrukturierungsgesetz

Das Gesetz vom 09.12.2010 wurde am 14.12.2010 im BGBl I Nr. 63 S. 1900 verkündet.

Gesetz vom 09.12.2010 (Leseversion), Inkrafttreten am Tag nach der Verkündung (mit Ausnahmen)

Beschluss des Bundesrats vom 26.11.2010, BR-Drs. 681/10 (Beschluss)

Antrag der Länder Rheinland-Pfalz, Berlin, Nordrhein-Westfalen vom 24.11.2010, BR-Drs. 681/2/10

Empfehlungen der Ausschüsse des Bundesrats vom 12.11.2010, BR-Drs. 681/1/10

Unterrichtung vom 05.11.2010 über den Beschluss des Bundestags, BR-Drs. zu 681/10

Unterrichtung vom 05.11.2010 über den Gesetzesbeschluss des Bundestags, BR-Drs. 681/10

Protokoll der 2./3. Lesung im Bundestag vom 28.10.2010: Plenarprotokoll 17/68, S. 7277D – 7289C

Bericht des Finanzausschusses des Bundestags vom 28.10.2010, BT-Drs. 17/3547

Beschlussempfehlung des Finanzausschusses des Bundestags vom 26.10.2010, BT-Drs. 17/3407

Unterrichtung vom 21.10.2010 über die Stellungnahme des Bundesrats und Gegenäußerung der Bundesregierung, BT-Drs. 17/3362

Beschluss des Bundesrats vom 15.10.2010, BR-Drs. 534/10 (Beschluss)

Protokoll der Beratung im Bundesrat vom 15.10.2010, „1. Durchgang“, Plenarprotokoll 875, S. 371C – 375B

Antrag des Landes Hessen vom 13.10.2010, BR-Drs. 534/4/10

Antrag der Länder Berlin, Brandenburg, Bremen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz vom 13.10.2010, BR-Drs. 534/3/10

Antrag des Landes Nordrhein-Westfalen vom 12.10.2010, BR-Drs. 534/2/10

Empfehlungen der Ausschüsse des Bundesrats (federführend: Finanzausschuss) vom 04.10.2010, BR-Drs. 534/1/10

Protokoll der 1. Lesung im Bundestag vom 01.10.2010, Plenarprotokoll 17/63, S. 6676D - 6689B, Überweisung an die Ausschüsse

Gesetzentwurf der Bundesregierung vom 27.09.2010, BT-Drs. 17/3024

Gesetzentwurf der Bundesregierung vom 03.09.2010, BR-Drs. 534/10

Regierungsentwurf vom 25.08.2010 (Originalfassung)
(Abrufdatum: 31.08.10, Quelle: BMF, www.bundesfinanzministerium.de/nn_82/DE/BMF__Startseite/Aktuelles/Aktuelle__Gesetze/ Gesetzentwuerfe__Arbeitsfassungen/20100825-Gesetzentwurf-Restrukturierungsgesetz__anl,templateId=raw,property=publicationFile.pdf)

Referentenentwurf vom 05.07.2010 (Originalfassung)
(Abrufdatum: 30.07.10, Quelle: BMF, www.bundesfinanzministerium.de/nn_82/DE/BMF__Startseite/Aktuelles/Aktuelle__Gesetze/ Referentenentwuerfe/20100713-Bankenrestrukturierung-Gesetz__
anl,templateId=raw,property=publicationFile.pdf)

Das Gesetz vom 28.04.2011 wurde am 02.05.2011 im BGBl. I Nr. 19 S. 676 f. verkündet.

Gesetz vom 28.04.2011 (Leseversion); Inkrafttreten am Tag nach der Verkündung

Beschluss des Bundesrats vom 15.04.2011, BR-Drs. 166/11 (Beschluss)

Unterrichtung über den Gesetzesbeschluss des Bundestags vom 25.03.2011, BR-Drs. 166/11

Protokoll der 2./3. Lesung im Bundestag vom 17.03.2011: Plenarprotokoll 17/96, S. 10952A – 10969C

Beschlussempfehlung und Bericht des Finanzausschusses des Bundestags vom 16.03.2011, BT-Drs. 17/5067 (neu)

Protokoll der 1. Lesung im Bundestag vom 23.02.2011: Plenarprotokoll 17/92, S. 10349B - 10335D, Überweisung an die Ausschüsse

Gesetzentwurf der Bundesregierung vom 17.02.2011, BT-Drs. 17/4802
Stellungnahme des Bundesrats vom 11.02.2011, BR-Drs. 851/10 Beschluss)

Empfehlungen der Ausschüsse des Bundesrats vom 28.01.2011, BR-Drs. 851/1/10

Gesetzentwurf der Bundesregierung vom 31.12.2010, BR-Drs. 851/10

Protokoll der 1. Lesung im Bundestag vom 16.12.2010, Plenarprotokoll 17/81, S. 8997 D, Überweisung an die Ausschüsse

Gesetzentwurf der Fraktionen der CDU/CSU und FDP vom 14.12.2010, BT-Drs. 17/4182

Entwurf der Bundesregierung vom 08.12.2010 (Originalfassung)(Abrufdatum: 09.12.10, Quelle: BMF, www.bundesfinanzministerium.de/nn_32880/DE/BMF__Startseite/Aktuelles/Aktuelle__Gesetze/Gesetzentwuerfe__Arbeitsfassungen/08122010-Schwarzgeld-Gesetz__anl,templateId=raw,property=publicationFile.pdf)

Das Gesetz vom 01.11.2011 wurde am 04.11.2011 im BGBl. I Nr. 55 S. 2131 ff. verkündet.

Gesetz vom 01.11.2011 (Leseversion), Inkrafttreten grundsätzlich am 01.01.2012 (mit Ausnahmen)

Beschluss des Bundesrats vom 23.09.2011, BR-Drs. 568/11 (Beschluss)

Protokoll der Beratung im Bundesrat vom 23.09.2011 mit Annahme der Beschlussempfehlung, Plenarprotokoll 886, TOP 98, S. 376A – 376B

Beschlussempfehlung des Vermittlungsausschusses vom 21.09.2011, BT-Drs. 17/7025

Unterrichtung über die Anrufung des Vermittlungsausschusses durch die Bundesregierung vom 31.08.2011, BR-Drs. 514/11

Unterrichtung über Zustimmungsversagung durch den Bundesrat vom 12.07.2011, BT-Drs. 17/6583

Beschluss des Bundesrats vom 08.07.2011, BR-Drs. 360/11

Protokoll der Beratung im Bundesrat vom 08.07.2011 „2. Durchgang“, Plenarprotokoll 885, S. 336A - 336B

Antrag der Länder Thüringen und Saarland vom 07.07.2011, BR-Drs. 360/2/11

Empfehlungen der Ausschüsse des Bundesrats vom 23.06.2011, BR-Drs. 360/1/11

Unterrichtung über den Gesetzesbeschluss des Bundestags vom 17.06.2011 , BR-Drs. 360/11

Protokoll der 2./.3 Lesung im Bundestag vom 09.06.2011, Plenarprotokoll 17/114, S. 13031B - 13042B

Bericht des Finanzausschusses des Bundestages vom 09.06.2011, BT-Drs. 17/6146

Bericht des Haushaltsausschusses des Bundestages vom 08.06.2011, BT-Drs. 17/6121

Beschlussempfehlung des Finanzausschusses des Bundestages vom 08.06.2011: BT-Drs. 17/6105

Protokoll der 1. Lesung im Bundestag vom 25.03.2011, Plenarprotokoll 17/100, S. 11513A - 11523C, Überweisung an die Ausschüsse

Gegenäußerung der Bundesregierung vom 23.03.2011 zur Stellungnahme des Bundesrats: BT-Drs. 17/5196

Gesetzentwurf der Bundesregierung vom 21.03.2011: BT-Drs. 17/5125

Stellungnahme des Bundesrats vom 18.03.2011: BR-Drs. 54/11 (Beschluss)

Antrag der Länder Rheinland-Pfalz, Berlin, Brandenburg, Bremen, Nordrhein-Westfalen vom 15.03.2011, BR-Drs. 54/2/11

Empfehlungen der Ausschüsse des Bundesrats vom 04.03.2011, BR-Drs. 54/1/11

Gesetzentwurf der Bundesregierung vom 04.02.2011, BR-Drs. 54/11

Regierungsentwurf vom 02.02.2011 (Originalfassung)
(Abrufdatum: 03.02.11, Quelle: BMF, www.bundesfinanzministerium.de/DE/BMF__Startseite/Aktuelles/Aktuelle__Gesetze/Gesetzentwuerfe__Arbeitsfassungen/02012011Steuervereinfachungsgesetz__anl,templateId=raw,
property=publicationFile.pdf)

Referentenentwurf vom 20.12.2010 (Originalfassung)
(Abrufdatum: 22.12.10, Quelle: BMF, www.bundesfinanzministerium.de/nn_32890/DE/BMF__Startseite/Aktuelles/Aktuelle__Gesetze/Referentenentwuerfe/20102012-Steuervereinfachungsgesetz,templateId=raw,property=publicationFile.pdf)

Eckpunkte-Papier des Koalitionsausschusses vom 09.12.2010 (Originalfassung)
(Abrufdatum: 13.12.10, Quelle: BMF, www.bundesfinanzministerium.de/DE/Buergerinnen__und__Buerger/Arbeit__und__Steuererklaerung/09122010-Koalitionsausschuss-Anlage,templateId=raw,property=publicationFile.pdf)

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich um abgeschlossene Vorhaben handelt, die teilweise durch neue Vorhaben überholt sind, teilweise bis in die Gegenwart wirken. Die Seite erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und stellt keine Rechtsberatung dar.