Skip to main content

Strategien umsetzen.

Unser Team berät Sie zu allen Aspekten des Kartellrechts. Wir vertreten Sie in Verfahren vor den deutschen und europäischen Kartellbehörden und beraten Sie zu kartellrechtlichen Verfahren weltweit. Darüber hinaus vertritt unser Team Mandanten vor ordentlichen Gerichten und Schiedsgerichten in Deutschland und der Europäischen Union.

Der Erfolg von Transaktionen wie Unternehmenskäufen oder der Gründung von Gemeinschaftsunternehmen hängt oft von der kartellrechtlichen Durchführbarkeit ab. Gerade in einer Zeit, in der Fusionskontrollverfahren komplexer werden und Kartellbehörden weltweit enger zusammenarbeiten, können Sie darauf vertrauen, dass Ihnen ein internationales Netzwerk von Experten verlässlich zur Seite steht. Wir begleiten Sie bei der Überwindung kartellrechtlicher Hürden im Rahmen des Transaktionsgeschäfts und vertreten Sie in komplexen Fusionskontrollverfahren vor der Europäischen Kommission und dem Bundeskartellamt. Aufgrund unserer internationalen Expertise können wir darüber hinaus Verfahren weltweit vor verschiedensten Behörden koordinieren und einen einheitlichen Auftritt gewährleisten. Ferner beraten wir zu außenwirtschaftsrechtlichen Genehmigungserfordernissen (z.B. vor dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie), die bei internationalen Transaktionen zunehmend neben die Fusionskontrolle treten.

Insbesondere marktstarke und marktbeherrschende Unternehmen sehen sich immer häufiger Missbrauchsvorwürfen ausgesetzt, etwa bei ihrer Preis-, Lizenz- oder Lieferpolitik. Hier unterstützen wir Sie individuell und vorausschauend dabei, Ihre Geschäftspolitik und wirtschaftlichen Ziele mit den kartellrechtlichen Vorgaben in Einklang zu bringen und vertreten Sie in Missbrauchsverfahren vor den europäischen und deutschen Kartellbehörden.

Kartellbehörden haben die Aufdeckung und Sanktionierung von Kartellen ganz oben auf ihre Prioritätenliste gesetzt. Wir beraten Sie umfassend in Kartellverfahren und begleiten Sie sowohl bei internen Ermittlungen als auch in behördlichen und gerichtlichen Verfahren. Im Bereich Kartellschadensersatz erarbeiten wir mit Ihnen Strategien, um Risiken proaktiv zu begegnen und Chancen bestmöglich zu nutzen.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen ein umfassendes Beratungskonzept im Compliance-Bereich, um die Beachtung des Kartellrechts in Ihrem Unternehmen zu gewährleisten. Unser Angebot reicht von präventiven Maßnahmen über die Implementierung von maßgeschneiderten multinationalen Compliance-Systemen bis hin zur forensischen Aufarbeitung von Compliance-Verstößen.


Unsere Beratungsschwerpunkte:

  • Fusionskontrollverfahren
  • Missbrauchsverfahren
  • Kartellverfahren
  • Kartellschadensersatzverfahren
  • Entwicklung und Durchführung multinationaler Compliance-Programme
  • Staatliche Beihilfen
  • Außenwirtschaftsrecht

Unsere Branchenexpertise:

Eine fundierte Kenntnis der jeweiligen Wirtschaftsbereiche und ihrer Besonderheiten ist oft entscheidend, um ein gutes Ergebnis in kartellrechtlichen Verfahren zu erreichen. Unser Team verfügt aus zahlreichen Verfahren über eine ausgeprägte Expertise in vielen Sektoren, z. B. Automobilindustrie, Banken/Finanzinstitute, Chemie, Energie, Gesundheitswesen/Pharma, Industrielle Produktion, Konsumgüter, Post/Logistik und Technologie. Darüber hinaus beraten wir häufig Private Equity Investoren und sind mit den Besonderheiten dieser Mandanten gut vertraut.

Gerne nennen wir Ihnen Referenzmandate aus unserer Praxis in den einzelnen Bereichen des Kartellrechts.

Zu den zentralen Kompetenzfeldern von Linklaters zählen Kartell- und Missbrauchsverfahren, Schadensersatzklagen sowie Fusionskontrollen, wobei man insbesondere im letztgenannten Bereich hervorsticht.

Legal 500 2018/2019, Kartellrecht: Deutschland

Robust team with an excellent global reach […]. Notable experience in multi-jurisdictional merger filings, sector inquiries and cartel proceedings.

Chambers Europe 2019, Competition/European law: Germany