Skip to main content
< zurück zur Übersicht
Dr. Carsten Loll, LL.M. (King's College London)

Dr. Carsten Loll

LL.M. (King's College London)
Partner
Frankfurt am Main / München
Tel.: +49 69 71003 298 / +49 89 41808 298
Fax: +49 69 71003 89 298
Rechtsanwalt
Immobilienfinanzierung
Immobilienwirtschaftsrecht
Private Equity

 

Carsten Loll ist spezialisiert auf die Beratung von Immobilientransaktionen und Real Estate Private Equity. Er beriet Transaktionen mit einem Gesamtvolumen von mehreren Milliarden Euros. Hierzu gehörten Portfoliotransaktionen und Asset Deals in allen Assetklassen inklusive Office und Retail. Carsten Loll beriet jüngst einige der größten grenzüberschreitenden Transaktionen im Logistiksektor.

Carsten Loll ist einer der führenden deutschen Immobilienwirtschaftsrechtsanwälte (JUVE 2018/19), ist unter den Top 15 Immobilienwirtschaftsrechtsanwälten unter 50 Jahren geführt (JUVE 2018/19) und bei Chambers, IFLR, Legal 500 und Who's Who Legal als einer der führenden deutschen Immobilienrechtsanwälte gerankt.

Vor seinem Wechsel zu Linklaters leitete er die nationale und internationale Real Estate Gruppe von DLA Piper. Carsten Loll hat jüngst den “Wealth & Money Management Award // Best for Real Estate Private Equity 2018 – Germany” gewonnen.

 

Beratung/Vertretung unter anderem bei folgenden Mandaten:

Beratung/Vertretung unter anderem bei folgenden Mandaten:

  • AFIAA beim Erwerb der Kaisergalerie in Hamburg
  • Axa Investment Managers beim Erwerb von Bürogebäuden und Portfolios in Deutschland
  • Blackstone beim Erwerb eines französischen und deutschen Logistikportfolios von der französischen Foncière des Régions Gruppe
  • Blackstone beim Erwerb eines pan-europäischen Logistikportfolios von SEB Investment Management
  • Blackstone beim Erwerb eines Logistikportfolios von IMMOFINANZ
  • Blackstone beim Verkauf der Logistikplattform Logicor mit einem Volumen von über €12.25 Mrd.
  • BNP Parias REIM beim Kauf der Gabrielenlofts in München und des Kallmorgen Towers in Hamburg
  • LBBW Real Estate Capital beim Erwerb eines Büroimmobilien-Portfolios von zehn Büroimmobilien in München
  • Motel One bei der Veräußerung von 10 Hotels im Wege eine Shares-Deals an die Foncière des Régions Gruppe
  • Savills beim Verkauf des Bürogebäudeportfolios Max & Merle an WealthCap und beim Kauf einer Büroimmobilie in München
  • Tishman Speyer beim Verkauf des Elisenhofs in München
  • WealthCap beim Erwerb des Headquarters der Brainlab AG im ehemaligen Flughafen-Tower Riem im Wege eines Forward-Purchase und beim Abschluss eines Joint Ventures im Bereich Wohnimmobilien  zwischen Wealthcap und Domicil und beim Outsourcing des gesamten Centermanagements von 5 Shoppingcentern inkl. Arbeitsrecht und TMT

 

  • seit 2017 Partner Linklaters LLP
  • 2010 - 2017 Partner, Head of Real Estate International and Germany, DLA Piper
  • 2004 - 2010 Hogan Lovells International LLP

  • Master of Laws (LL.M.): King's College London
  • Promotion: Göttingen und Frankfurt (Oder)
  • Studium der Rechtswissenschaften: Universitäten Heidelberg, Göttingen und Graz

Deutsch , Englisch

Anwaltskammern Frankfurt und München

Local Chair München und Mitglied des Executive Committees Deutschland des Urban Land Institute (ULI)

gif Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e.V. / Internationale Immobiliengesellschaft (IHRES)

Deutsch-Britische Juristenvereinigung e.V.

Deutsch-Amerikanische Juristenvereinigung e.V.