Skip to main content
< zurück zur Übersicht
Dr. Laura von Samson-Himmelstjerna

Dr. Laura von Samson-Himmelstjerna

Managing Associate
Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 71003 553
Fax: +49 69 71003 89 553
Rechtsanwältin
Immobilienwirtschaftsrecht
Immobilienfinanzierung

 

Spezialisiert auf immobilienrechtliche Beratung von Investoren, Banken, Versicherungen und Entwicklern rund um die Immobilie, schwerpunktmäßig bei Portfoliotransaktionen

 

Beratung/Vertretung unter anderem bei folgenden Mandaten:

  • einen Public Investment Fund im Namen des Königreichs Saudi-Arabien bei dem EUR 4.4 Mrd. Erwerb eines 55%-igen Anteils an AccorInvest, einem weltweiten Marktführer für Hotelimmobilien
  • INTERNOS sowie zehn institutionelle Investoren bei dem Verkauf eines pan-Europäischen Immobilienportfolios an Ares Management
  • Deka, Internos und Triuva (IVG) bei dem Verkauf eines pan-europäischen Immobilienportfolios, bestehend aus 39 Immobilien in neun Jurisdiktionen, an North Star Asset Management
  • Triuva (IVG) bei dem Verkauf eines paneuropäischen Immobilienportfolios, bestehend aus 30 Objekten in sechs Jurisdiktionen, an Ares Management
  • Ares Management Limited beim Erwerb eines europaweiten Portfolios, bestehend aus neun Investitionsgrundstücken, in England, Frankreich, den Niederlanden, Deutschland, Schweden und Polen, von Triuva (IVG)
  • einen chinesischen Investor bei der Investition in das Berliner Potsdamer Platz Quartier (vormals Daimler Quartier)
  • BNP beim Kauf des Gabrielen Lofts im Wege eines Forward-Deals in München und der Finanzierung des Deals
  • Ivanhoé Cambridge beim Verkauf der Bürokomplexe "Theresie" in München und „IBC“ in Frankfurt
  • Macquarie Fonds bei immobilienbezogenen Themen im Zusammenhang mit dem Verkauf des Gasnetzbetreibers Thyssengas an den niederländischen Infrastrukturfonds DIF und EDF Invest
  • E.ON bei immobilienbezogenen Fragestellungen im Zusammenhang mit der Neustrukturierung des Konzerns in zwei separate börsennotierte Gesellschaften und der Vorbereitung der Abspaltung einer Mehrheitsbeteiligung an der Uniper AG
  • Deutsche Börse bei immobilienbezogenen Fragestellungen im Zusammenhang mit dem Erwerb der restlichen Anteile an den Schweizer Joint Ventures STOXX AG und Indexium AF von dem Schweizer Börsenbetreiber SIX Group AG
  • Novartis bei immobilienbezogenen Fragestellungen im Zusammenhang mit der Umstrukturierung zu der auch drei strategische Transaktionen mit GlaxoSmithKline gehörten
  • Athene Holding bei immobilienbezogenen Fragestellungen im Zusammenhang mit dem Erwerb des Deutschlandgeschäfts der Delta Lloyd Gruppe
  • Benecke-Kaliko, eine Tochter von Continental, bei immobilienbezogenen Themen im Zusammenhang mit den Erwerb der Hornschuh Gruppe.

  • seit 2016 Managing Associate, Linklaters
  • 2014 - 2016 Associate, Linklaters
  • 2012 - 2014 Associate, Ashurst

  • 2012 Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt, Dr. Jur.
  • 2011 2. Juristisches Staatsexamen
  • 2009 - 2011 Hanseatisches Oberlandesgericht Hamburg, Referendariat
  • 2007 1. Juristisches Staatsexamen
  • 2001 - 2006 Universitäten München, Frankfurt und Zürich, Studium der Rechtswissenschaften

Deutsch , Englisch