Skip to main content
< zurück zur Übersicht
Jan Suschinski

Jan Suschinski

Counsel
Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 71003 474
Fax: +49 69 71003 89 474
Rechtsanwalt
Dispute Resolution

 

 

Spezialisiert auf nationale und internationale Prozessführung und Schiedsgerichtsverfahren, insbesondere komplexe wirtschaftsrechtliche Prozesse sowie vertragliche und insolvenzrechtliche Streitigkeiten im Zusammenhang mit Industrie-, Infrastruktur- und Energieanlagenprodukten.

 

Beratung/Vertretung unter anderem bei folgenden Mandaten:

 

  • Vertretung der Bundesrepublik Deutschland in den schiedsgerichtlichen Auseinandersetzungen mit dem Toll Collect Konsortium und der Toll Collect GmbH im Zusammenhang mit der verspäteten Inbetriebnahme des LKW-Maut-Systems.
  • Vertretung eines führenden deutschen Photovoltaikunternehmens in einem ICC-Verfahren mit einem chinesischen Zulieferer wegen der Kündigung langjähriger Lieferverträge für Solarwafer und Photovoltaikmodule.
  • Vertretung eines weltweit tätigen Energieversorgungsunternehmens in einem DIS-Schiedsverfahren bei der Durchsetzung von Mehrkosten beim Bau eines Kraftwerkes im Rahmen eines Joint-Ventures.
  • Beratung und Vertretung eines internationalen Konzerns im Halbleiter- und Photovoltaik-sektor bei der Anmeldung und Durchsetzung seiner Ansprüche im Insolvenzverfahren und beim Verkauf seiner zur Tabelle festgestellten Ansprüche.
  • Vertretung eines US-amerikanischen Industrieparkbetreibers in diversen Schiedsverfahren und ordentlichen Verfahren bei der Durchsetzung von EEG-Belastungsausgleichsansprüchen.
  • Vertretung einer weltweit führenden US-Bank bei der Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen.
  • Vertretung eines deutschen Energieversorgungsunternehmens bei der schiedsgerichtlichen Abwehr von Ansprüchen aus einem Stromliefervertrag.
  • Beratung und Vertretung eines internationalen Energiekonzerns bei der schiedsgerichtlichen Abwehr von Schadensersatzansprüchen aus drei gescheiterten Projektentwicklungsverträgen zur Errichtung von Biomassekraftwerken in Spanien.
  • Beratung und Vertretung eines weltweit führenden Herstellers von Landtechnik und Baumaschinen bei der Abwehr von Ansprüchen aus einem Vertragshändlervertrag mit Bezug zum Iran.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • seit 2018 Counsel, Linklaters
  • 2011 - 2018 Managing Associate, Linklaters
  • 2008 - 2011 Associate, Linklaters

  • 2007 2. Juristisches Staatsexamen
  • 2005 - 2007 Landgericht Schweinfurt, Referendariat
  • 2005 1. Juristisches Staatsexamen
  • 2001 - 2002 Universität Liverpool, Studium der Rechtswissenschaften
  • 1999 - 2005 Universität Würzburg, Studium der Rechtswissenschaften

Deutsch, Englisch