Skip to main content
< zurück zur Übersicht
Philipp F. Hardung

Philipp F. Hardung

Associate
Düsseldorf
Tel.: +49 211 22977 0
Fax: +49 211 22977 435
Rechtsanwalt
Gesellschaftsrecht/M&A

 

Herr Hardung ist spezialisiert auf gesellschaftsrechtliche Prozessführung, insbesondere bei Organhaftungsfällen, sowie auf die gesellschaftsrechtliche Beratung von Unternehmen, insbesondere zu Fragen des Aktien-, GmbH- und Kapitalmarktrechts. Ferner berät Herr Hardung im Rahmen von nationalen und grenzüberschreitenden M&A-Transaktionen sowie bei Restrukturierungsmaßnahmen.

 

  • seit 2017 Associate, Linklaters LLP
  • 2015 - 2016 Juristischer Mitarbeiter, Linklaters LLP Düsseldorf
  • 2015 Referendar, Rowland & Associates, New York City (USA)
  • 2012 - 2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Referendar, Linklaters LLP Frankfurt a. M. und Düsseldorf

  • seit 2015 Promotion im europäischen Zivilprozessrecht an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 2015 2. Juristisches Staatsexamen
  • 2013 - 2015 Referendariat in Düsseldorf, Bonn und New York City (USA)
  • 2013 1. Juristisches Staatsexamen
  • 2007 - 2013 Studium der Rechtswissenschaft in Bonn und Leeds (UK)

Deutsch , Englisch

Wissenschaftliche Vereinigung für Unternehmens- und

Gesellschaftsrecht (VGR)

Deutscher Juristentag e.V. (DJT)

Aufsätze:

Die Sicherung von Organhaftungsansprüchen im dinglichen Arrestverfahren, MDR 2018, 1421-1425 (zusammen mit RiLG Robert Nober)


Entscheidungsanmerkungen:

Kein D&O-Versicherungsschutz für Ansprüche aus § 64 GmbHG (Anmerkung zu OLG Düsseldorf v. 20.07.2018 - 4 U 93/16), EWiR 2018, 553-554 (zusammen mit Claudia Schneider)

Zur Berechnung der im MitbestG geregelten Schwellenwerte (Anmerkung zu LG Hamburg v. 06.02.2018 - 403 HKO 130/17), EWiR 2018, 299-300 (zusammen mit Erkan Kahraman)

Zur Zweckmäßigkeit von Zug-um-Zug-Anträgen zur Begründung der gerichtlichen Zuständigkeit für Ansprüche aus Vertragsrückabwicklung am Wohn- und Geschäftssitz des Klägers (Anmerkung zu OLG Hamm v. 27.10.2015 - 28 U 91/15), Beitrag v. 28.11.2015 auf dem Blog der Forschungsstelle für nationales und internationales Verfahrensrecht der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (abrufbar unter https://verfahrensrecht.uni-halle.de/blog/page/2/)