Skip to main content
< zurück zur Übersicht
Wolfram H. Krüger

Wolfram H. Krüger

Partner
Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 71003 220
Fax: +49 69 71003 89 220
Rechtsanwalt und Notar, Amtssitz Frankfurt am Main
Immobilienwirtschaftsrecht
Immobilienfinanzierung

Wolfram H. Krüger ist spezialisiert auf immobilienrechtliche Beratung von Investoren, Banken, Versicherungen und Entwicklern rund um die Immobilie, schwerpunktmäßig bei Portfoliotransaktionen.

Wolfram H. Krüger wird als Thought Leader für den Bereich Real Estate bei Who is Who Legal genannt.

 

Beratung/Vertretung unter anderem bei folgenden Mandaten:

  • BNP Paribas REIM: Beratung bei dem Erwerb der Bürogebäude „Signaris“ in Frankfurt am Main und „Blue Duo“ in Düsseldorf sowie Erwerb und Veräußerung des „HanseAtrium“ in Hamburg.
  • CapitaLand Integrated Commercial Trust (CapitaLand Commercial Trust CCT), der größte kommerzielle REIT, der an der Singapurer Börse (Singapore Exchange Securities Trading) gelistet ist: Beratung bei dem Erwerb des Bürogebäudes „Main Airport Center“ in Frankfurt am Main.
  • CBRE Global Investors: Beratung bei diversen Projekten, u. a. bei dem Erwerb Erwerb des Stadtquartier "Bricks" in Berlin, des „Hanseviertel“ in Hamburg, des Designermöbel Outlets „stilwerk“ in Berlin, des Einkaufszentrums „Sevens“ in Düsseldorf sowie bei dem Erwerb eines Logistikparks und verschiedener Logistikimmobilien und Logistikportfolios in drei Ländern.
  • Cerberus: Beratung bei dem Erwerb von 111 Woolworth Immobilien, von 49 gemischt genutzten Immobilien der FMSW, von neun gemischt genutzten Immobilien aus der Insolvenz sowie bei verschiedenen NPL-Transaktionen.
  • DekaBank, Patrizia (Triuva) und Principal (INTERNOS): Beratung bei dem gemeinsamen Verkauf eines paneuropäischen Portfolios aus 39 Immobilien in neun Ländern.
  • Ein Konsortium bestehend aus 27 Investoren: Beratung bei dem € 2,45 Mrd. Erwerb der GBW durch Patrizia Immobilien von der BayernLB. 
  • Ein koreanisches Investorenkonsortium um Hanwha: Beratung bei der Veräußerung des Hochhauses „Gallileo“ in Frankfurt am Main an den CapitaLand Commercial Trust (CCT) im Wege eines Share Deals.
  • Frasers Logistics and Industrial Trust (FLT): Beratung bei dem Erwerb zweier Logistik-Light Industrial-Portfolien in Deutschland, den Niederlanden und Luxemburg mit insgesamt 30 Immobilien.
  • Huazhu Group: Beratung bei dem Erwerb der Deutsche Hospitality Group mit mehr als 170 Hotels inclusive der Marken Steigenberger, InterCity, MAXX, Zleep and Jaz.
  • Patrizia (ehemals Triuva): Beratung bei dem Verkauf eines paneuropäischen Immobilienportfolios, bestehend aus 30 Objekten in sechs Ländern, an Ares Management.

  • seit 2011 Leiter des Fachbereichs Immobilienwirtschaftsrecht
  • seit 2008 Partner, Linklaters
  • 2004 - 2008 Managing Associate, Linklaters
  • 2001 - 2004 Associate, Linklaters

  • 2016 notarielle Fachprüfung
  • 2000 2. Juristisches Staatsexamen
  • 1998 - 2000 Deutsch-Thailändische Handelskammer, Arnuparp Ukrit & Klose, Bangkok/Thailand, Referendariat
  • 1998 1. Juristisches Staatsexamen
  • 1993 - 1998 Universitäten Bayreuth, Fribourg/CH und Bonn, Studium der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften als Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes

Deutsch, Englisch, Thai

Mitglied im Deutschen Anwaltverein,

Mitglied in der Deutsch-Amerikanischen Juristen-Vereinigung