Skip to main content

Linklaters berät BASF beim Verkauf des Bauchemiegeschäfts an Lone Star

Linklaters hat BASF beim Verkauf des Bauchemiegeschäfts an eine Tochtergesellschaft von Lone Star, ein globales Private-Equity-Unternehmen, beraten. Eine Vereinbarung zum Verkauf wurde am 22.12.2019 unterzeichnet. Der Kaufpreis ohne Berücksichtigung von Barmitteln und Finanzschulden beträgt 3,17 Milliarden Euro. Mit dem Abschluss der Transaktion wird im dritten Quartal 2020 gerechnet, vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Wettbewerbsbehörden.

Linklaters beriet unter Federführung von Dr. Tim Johannsen-Roth (Corporate/M&A, Düsseldorf). Weitere Teammitglieder waren u.a. Oliver Rosenberg, Kirsten Placke (beide Steuerrecht, Düsseldorf) und Dr. Carl Friedrich von Laer (Corporate/M&A, Düsseldorf).