Skip to main content

Linklaters berät beim Verkauf der COMPAREX AG

Die COMPAREX AG hat mitgeteilt, dass 100 Prozent ihrer Aktien an SoftwareONE mit KKR als Investor verkauft worden sind. Die COMPAREX AG ist ein IT-Unternehmen mit weltweit 2.450 Mitarbeitern an mehr als 80 Standorten in 36 Ländern in Europa, Asien sowie Amerika und einem Umsatz im Geschäftsjahr 2017/18 von 2,5 Milliarden Euro.

SoftwareONE ist ein weltweit agierender Anbieter im Bereich Software‐ und Cloud‐Portfolio‐Management. Der seit 1985 im Privatbesitz befindliche Technologielösungsanbieter beschäftigt rund 3000 Mitarbeiter in 80 Ländern.

Linklaters hat, gemeinsam mit bpv Hügel, im Rahmen der Transaktion die Verkäuferin des Unternehmens beraten.

Linklaters beriet unter Federführung von Prof. Dr. Wilhelm Haarmann (Corporate/M&A, Frankfurt). Weitere Teammitglieder waren Dr. Sebastian Biller (Corporate/M&A, Frankfurt), Constanze Prümmer (Corporate/M&A, Frankfurt). Dr. Robert Mai (Corporate/M&A, Frankfurt), Fabian Liepe (Corporate/M&A, Frankfurt), Torben Schmidt (Corporate/M&A, Frankfurt) und Marie-Christine Hahn (Corporate/M&A, Frankfurt).