Skip to main content

Linklaters berät Merck im Zusammenhang mit einer EUR 2 Mrd. syndizierten Kreditlinie

Linklaters hat Merck im Zusammenhang mit einer EUR 2.000.000.000 syndizierten Kreditlinie beraten. Diese ersetzt eine bestehende Kreditlinie.

Merck wird von Linklaters seit Jahren bei Kapitalmarkttransaktionen beraten. „Es freut mich sehr, dass Linklaters Merck nunmehr auch bei einer Kreditfinanzierung rechtlich begleiten durfte“, sagt Dr. Neil George Weiand.

Linklaters beriet unter Federführung von Dr. Neil George Weiand und Fabian Neumeier (beide Banking, Frankfurt).