Skip to main content

Linklaters berät Volkswagen bei Vorschlag von TRATON für die Übernahme von Navistar

Linklaters hat die Volkswagen AG beim Vorschlag von TRATON für den Erwerb sämtlicher nicht bereits von TRATON gehaltener Aktien an Navistar zu einem Angebotspreis von insgesamt ca. USD 2,9 Mrd. gegen Barzahlung, beraten. Die Volkswagen AG hat gegenüber TRATON ihre grundsätzliche Bereitschaft erklärt, Mittel zur Finanzierung des Angebots bereitzustellen. Bei Annahme des Vorschlags würde TRATON alleiniger Eigentümer von Navistar. Der Vorschlag steht insbesondere unter dem Vorbehalt, dass sich TRATON und Navistar auf den Abschluss eines Zusammenschlussvertrages („Merger Agreement“) einigen, eine zufriedenstellende Due Diligence-Prüfung durchgeführt wird und die Gremien von TRATON und der Volkswagen AG wie auch das Board of Directors und die Aktionärsversammlung von Navistar dem Merger Agreement zustimmen.

Linklaters beriet unter Federführung von Ralph Wollburg und Achim Kirchfeld (Gesellschaftsrecht/M&A, Düsseldorf). Weitere Teammitglieder sind Dr. Andreas Zenner, Christoph Rieckmann, Alina Kaufmann und Alexander Pfeifer alle Gesellschaftsrecht/M&A, Düsseldorf).