Skip to main content

Linklaters berät Zeppelin bei der Übernahme des Vertriebs von Caterpillar Produkten in Schweden, Dänemark und Grönland sowie von MaK Motoren im Baltikum, Finnland, Island und auf den Färöer Inseln

Linklaters hat den Zeppelin Konzern beim Ausbau der Kooperation mit Caterpillar beraten. Durch die Transaktion mit der niederländischen Pon Gruppe als Verkäufer übernimmt Zeppelin das Vertriebsgeschäft von Caterpillar für Spezialmaschinen für den Über- und Untertagebau in Schweden, Dänemark und Grönland. Das Portfolio umfasst außerdem Antriebs- und Energiesysteme sowie Maschinen- und Gerätevermietung. Für die Marke MaK übernimmt der Konzern zusätzlich den Vertrieb und Service der Motoren und Stromgeneratoren in den baltischen Staaten, Finnland, Island und auf den Färöer Inseln. Neben der Vertriebs- und Servicepartnerschaft mit Caterpillar übernimmt Zeppelin auch die SITECH Gesellschaften in Schweden und Dänemark, die sich auf den Vertrieb und Service von Produkten des amerikanischen Technologiekonzerns Trimble spezialisiert haben. Trimble ist der weltweit führende Hersteller für Maschinensteuerungen, GPS-Positionierungen und Flottenmanagementsysteme und bietet Hard- und Software für die Bauplanung und für die Steuerung integrierter Bauprozesse.

Die Transaktion erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden. Die niederländische Unternehmensgruppe Pon hatte bislang die Verantwortung für die genannten Gebiete als Caterpillar Händler.

Durch die Transaktion erweitert Zeppelin seine Zusammenarbeit mit dem Händler Caterpillar. Das US-amerikanische Unternehmen Caterpillar Inc. ist der weltweit führende Hersteller von Bau- und Bergbaumaschinen, Diesel- und Erdgasmotoren, Industriegasturbinen sowie dieselelektrischen Lokomotiven. Caterpillar vertreibt seine Produkte in verschiedenen Ländern und Regionen über unabhängige Vertriebs- und Servicepartner (Dealerships).

Linklaters beriet unter Federführung von Dr. Timo Engelhardt (Gesellschaftsrecht/M&A, München), Andreas Schaflitzl (Tax, München) und Martina Farkas (Gesellschaftsrecht/M&A, München). Weitere Teammitglieder waren u.a. Ingo Klauß (Competition/Antitrust, Düsseldorf), Patrick Flockenhaus (Employment, Düsseldorf), Patrick Neidinger (TMT, München), Alexander Zitzl (Tax, München), Martin Schunke (Gesellschaftsrecht/M&A, München), Florian Schmitt (TMT, München), Arne Karsten (Competition/Antitrust, Düsseldorf), Jennifer Klement (Senior Transaction Lawyer, München) sowie die Teammitglieder des Linklaters Büros in Stockholm Elisabet Lundgren (Mainstream Corporate), Ebba Perman Borg (Tax), Anders Svensson (Dispute Resolution) und Andreas Lundqvist (Tax).