Skip to main content

Linklaters gewinnt erneut JUVE Award in der Königsdisziplin M&A

Bei der diesjährigen Verleihung der renommierten JUVE Awards konnte sich Linklaters erneut den Preis „Kanzlei des Jahres für M&A” sichern. Die begehrte Auszeichnung hatte das Team um Praxisgruppenleiter Dr. Tim Johannsen-Roth bereits 2018 gewonnen.

In der Laudatio heißt es u.a.: „Bei Großtranskationen im DAX-Umfeld war Linklaters schon im vergangenen Jahr sehr präsent. Sie beweist, dass selbst auf diesem hohen Niveau noch eine Steigerung möglich ist.“ Weiter heißt es in der Begründung der JUVE-Jury: „Das alles klappt nur mit einer starken und hochspezialisierten Partnerriege, die international besser vernetzt ist als je zuvor.“

„Das ist eine ganz klare Teamleistung und eine tolle Anerkennung für unsere Corporate/M&A-Praxis und die Entwicklung, die diese Praxisgruppe in den vergangenen Jahren genommen hat“, sagt Dr. Tim Johannsen-Roth, Partner und Leiter der Corporate Division Deutschland, über den wiederholten Erfolg in der Königsdisziplin M&A. „Darüber hinaus ist es auch eine Bestätigung für alle Linklaters Kolleginnen und Kollegen in den transaktionsrelevanten Disziplinen, die unterstreicht, was wir durch eine enge fachbereichsübergreifende Zusammenarbeit und einen starken Teamspirit gemeinsam erreichen können. Zugleich gebührt diese Auszeichnung vor allem auch unseren Mandanten für das uns entgegengebrachte Vertrauen. Und sie wird uns weiterhin Ansporn für die Zukunft sein.“

Linklaters machte in den vergangenen Monaten im Bereich Corporate/M&A mit zahlreichen Mandaten auf sich aufmerksam. Dazu zählt unter anderem die Beratung von:

• thyssenkrupp beim vollständigen Verkauf seines Aufzuggeschäftes Elevator Technology

• Covestro bei der Übernahme des Geschäftsbereichs Resins & Functional Materials von Royal DSM 

• ams bei der Übernahme von Osram

• First State Investments bei Beteiligung an MVV Energie

• Asklepios bei einem Übernahmeangebot für die RHÖN-KLINIKUM AG 

• Volkswagen beim Vorschlag von TRATON für die Übernahme von Navistar

• BASF beim Verkauf des Bauchemiegeschäfts an Lone Star

• McKesson bei Joint Venture mit Walgreens Boots Alliance

• Acerinox beim Erwerb von VDM Metals

Mit den JUVE Awards zeichnet der Kölner JUVE Verlag seit über einem Jahrzehnt Kanzleien und Rechtsabteilungen für marktführende Leistungen aus. Grundlage für die Bewertung sind umfassende Mandanten- und Wettbewerberbefragungen. Der angesehene Branchenpreis wurde in diesem Jahr erstmalig im Rahmen eines virtuellen Events verliehen.