Skip to main content
< zurück zur Übersicht
Peter Erbacher

Peter Erbacher

Partner
Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 71003 290
Fax: +49 69 71003 89290
Rechtsanwalt und Notar, Amtssitz Frankfurt am Main
Gesellschaftsrecht/M&A
Private Equity

 

Spezialisiert auf M&A Transaktionen sowie gesellschaftsrechtliche Restrukturierungen.

 

Beratung/Vertretung unter anderem bei folgenden Mandaten:

  • McKesson bei der Übernahme der Celesio AG
  • ACS Actividades de Construcción y Servicios, S.A. bei der Übernahme von Hochtief AG
  • BP bei einer Vielzahl von Transaktionen, darunter Erwerb der Veba Oel AG, der gesellschaftsrechtlichen Reorganisation und Integration der Veba Oel/ARAL-Gruppe, dem Verkauf von ca. 900 Tankstellen in Deutschland, Ungarn und Slowakei sowie einer Raffineriebeteiligung an OMV und PKN Orlen, der Restrukturierung und dem anschließenden Verkauf des weltweiten Olefin- und Olefinderivat-Geschäftsbetriebs Innovene an Ineos, im Hinblick auf den Einstieg von Rosneft in BP's deutsches Raffinerie-Joint Venture, ROG
  • Citigroup bei dem Verkauf ihres deutschen Privatkundengeschäfts an Crédit Mutuel
  • Dow Chemical bei dem Erwerb der Wolff Walsrode von Bayer
  • EuroChem bei dem Erwerb des Düngemittelgeschäfts von BASF
  • Hewlett-Packard bei dem Erwerb des IT-Dienstleisters Triaton von ThyssenKrupp und IT und Business Services Outsourcing Rahmenvertrag
  • Land Baden-Württemberg bei der Risikoabschirmung für LBBW
  • Linde bei verschiedenen Veräußerungen
  • Terra Firma bei dem Erwerb, anschließender Rekapitalisierung sowie teilweiser Veräußerung der Tank & Rast Gruppe

  • seit 2001 Partner, Linklaters LLP
  • 1994 - 2000 Partner, Oppenhoff & Rädler
  • 1989 - 1993 Associate, Oppenhoff & Rädler (1991 - 1992 New York)
  • 1977 - 1979 Bankkaufmann, Commerzbank

  • 1988 2. Juristisches Staatsexamen
  • 1984 - 1987 Landgericht Darmstadt, Referendariat
  • 1984 1. Juristisches Staatsexamen
  • 1979 - 1984 Universitäten Erlangen und Frankfurt am Main, Studium der Rechtswissenschaften

Deutsch , Englisch