Themen 2013

Innovative Kapitalmarktprodukte 2013

Der deutsche Kapitalmarkt ist bunter geworden. Neben den klassischen Instrumenten wie Aktien, Schuldverschreibungen, Genussscheinen und Namenspapieren erfreuen sich neue, innovative Kapitalmarktprodukte immer größerer Beliebtheit.

So hat die Commerzbank AG mit unserer Unterstützung einen Structured Covered Bond (unter einem neuen Anleiheprogramm) emittiert. Hierbei handelt es sich um eine Schuldverschreibung der Commerzbank AG, deren Verpflichtungen von einer Zweckgesellschaft garantiert werden. Die Garantie wiederum ist durch ein Portfolio von Darlehen an kleine und mittlere Unternehmen abgesichert, dessen Funktion dem Deckungsstock von Pfandbriefen ähnelt. Diese im deutschen Markt neue Transaktionsart kombiniert die rechtliche Struktur einer Verbriefungstransaktion mit Elementen, die Pfandbriefe wirtschaftlich nachbilden. Im Markt wird erwartet, dass andere Emittenten nachfolgen und weitere Vermögensklassen erschlossen werden.

Gerade mit Blick auf die Energiewende und zukünftige Infrastrukturprojekte bieten sich entsprechende Möglichkeiten an, die in Zukunft durch Project Bonds abgedeckt werden sollen. So haben Europäische Kommission und Europäische Investitionsbank (EIB) im Oktober letzten Jahres die Europe 2020 Project Bond Initiative ins Leben gerufen. Hierbei sollen Infrastrukturprojekte im Bereich von Energie, Transport und Informationstechnologie durch den Kapitalmarkt finanziert werden. Ziel ist es, Investoren vorhersehbare und stabile Zahlungen zu bieten und idealerweise zu garantieren. Die europäischen Institutionen stehen hierbei mit entsprechenden Garantien bzw. Liquiditätsdarlehen zur Verfügung, um die Kreditqualität und Verlässlichkeit der Project Bonds in Zukunft zu erhöhen. Unsere Experten im Kapitalmarkt sowie der Projektfinanzierung erwarten hier in naher Zukunft das Entstehen eines neuen Marktsegments. 

In diesem Zusammenhang sind auch High Yield Bonds zu nennen, die sich im derzeitigen Umfeld großer Beliebtheit erfreuen. Diese Arten von besicherten Schuldverschreibungen ermöglichen es kleinen Unternehmen (ohne Rating) bzw. Unternehmen mit einem Rating unterhalb von Investment Grade sich am Kapitalmarkt zu finanzieren. Das erhöhte Ausfallrisiko wird entsprechend durch höhere Zinsen kompensiert. Dieses Kapitalmarktprodukt stammt ursprünglich aus den USA; inzwischen hat sich ein lebendiger europäischer High Yield Bond Markt entwickelt, unter tatkräftiger Hilfe unseres deutschsprachigen U.S.-Teams.

(März 2013)