Themen 2015

Deutschland: Neues Strommarktdesign für die Energiewende

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat Anfang Juli 2015 das Weißbuch „Ein Strommarkt für die Energiewende“ veröffentlicht, in dem es die Weichen für die zukünftige Ausgestaltung des deutschen Strommarktsystems stellt.

Im vorangegangenen Grünbuch ging es noch um die Grundsatzfrage: Einführung eines Kapazitätsmarkts, der die Vorhaltung von Kraftwerks­leistung vergütet? Oder die Weiterentwicklung des Systems zu einem Strommarkt 2.0, in dem sich die benötigten Kapazitäten über bestehende Marktmechanismen refinanzieren sollen? Das BMWi hat sich entschieden – für den zweiten Weg. Das nun vorgelegte Weißbuch enthält in drei Bausteinen Eckpunkte für 20 konkrete Maßnahmen, mit denen der Strommarkt 2.0 eingeführt wird.

Lesen Sie mehr (Deutsche Version)

 

In the first week of July, the German government took an important step towards tackling the challenge of how to guarantee a secure, low-cost and environmentally compatible electricity supply when a large share of the power is derived from renewable energy sources.

On 1 July 2015 the party leaders of the government coalition of CDU, CSU and SPD met to decide on some of the most important issues regarding the German energy transition. Two days later the Federal Ministry for Economic Affairs and Energy (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie – BMWi) published its holistic concept detailing how the German electricity market should be reformed.

Read more (English version)