Skip to main content
< zurück zur Übersicht
Dr. Andreas Zenner

Dr. Andreas Zenner

Managing Associate
Düsseldorf
Tel.: +49 211 22977 201
Fax: +49 211 22977 89 201
Rechtsanwalt
Gesellschaftsrecht/M&A

 

Spezialisiert auf gesellschaftsrechtliche Beratung im Rahmen von

M&A Transaktionen, Unternehmensrestrukturierungen, gesellschafts-, aktien-

und kapitalmarktrechtliche Beratung von Unternehmen und Unternehmensgruppen

(einschließlich Hauptversammlung) sowie gesellschaftsrechtliche Streitigkeiten.

 

Beratung/Vertretung unter anderem bei folgenden Mandaten:

Deutsche Bank AG bei der Aufarbeitung von

Compliance-Sachverhalten und dem Abschluss eines Vergütungsvergleichs mit

(ehemaligen) Vorstandsmitgliedern (2016/2017)

 

Deutsche Börse zum geplanten und letztlich

abgebrochenen Zusammenschluss mit der London Stock Exchange Group (2016/2017)

 

E.ON zum Übernahmeangebot für die Innogy SE

(2018, laufend) und zur Abspaltung der Uniper SE (2014 bis 2016)

 

Porsche Automobil Holding SE im Rahmen des

Erwerbs der PTV Planung

Transport Verkehr AG

 

Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG im Rahmen des Erwerbs des Bereichs

Werkzeugbau der KUKA Systems GmbH und von KUKA Enco Werkzeugbau spol. s.r.o.

(Slowakei)

 

Volkswagen bei der Verteidigung gegen

Beschlussmängelklagen, Auskunfts- und Sonderprüfungsanträgen mit Bezug zur Dieselthematik

(seit 2016, laufend)

 

Laufende aktien- und kapitalmarktrechtliche

Beratung verschiedener DAX 30-Unternehmen

  • seit 2016 Managing Associate, Linklaters
  • 2012 - 2016 Associate, Linklaters LLP
  • 2008 - 2009 wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Rechtsvergleich, Philipps-Universität Marburg

  • 2012 Zweite juristische Staatsprüfung
  • 2012 Promotion (Dr. iur.)
  • 2009 - 2012 Referendariat (OLG Düsseldorf
  • seit 2008 Erste juristische Staatsprüfung
  • 2004 - 2008 Studium der Rechtswissenschaften, Philipps-Universität Marburg

Deutsch , Englisch

Handbuch Vorstand und Aufsichtsrat, herausgegeben von Illert/Ghassemi-Tabar/Cordes, § 3 B. Aufgaben des Aufsichtsrats, § 3 C. Pflichten des Aufsichtsrats (gemeinsam mit Dr. Tim Johannsen-Roth), § 4 Haftung des Aufsichtsrats (gemeinsam mit Dr. Tim Johannsen-Roth), RWS-Verlag, 1. Auflage 2018

Sicherheitsleistungsverpflichtung der Konzernmutter gemäß § 303 AktG bei der Beendigung von Beherrschungs- und Gewinnabführungsverträgen für (gegenwärtige und zukünftige) Verlustausgleichsansprüche von Konzernunternehmen gemäß § 302 AktG, NZG 2018, 681-686 (gemeinsam mit Dr. Julius Raapke)

Die zivilrechtliche Verantwortlichkeit des Abschlussprüfers für den Bestätigungsvermerk, Dissertation 2012

Der Vertrag mit Schutzwirkung zu Gunsten Dritter – ein Institut im Lichte seiner Rechtsgrundlage, NJW 2009, 1030-1034 (in chinesischer Übersetzung von Huijun Chen erschienen in: Archiv für chinesisch-deutsches Privatrecht 2018, Band 16, S. 244-258)