Skip to main content

Linklaters berät Catella Real Estate beim Erwerb des Rüttenscheiter Tors in Essen

Linklaters hat Catella Real Estate AG, einen führenden Spezialisten im Bereich Immobilieninvestment und Fondsmanagement mit Sitz in München, beim Erwerb des Bürogebäudes Rüttenscheiter Tor in Essen beraten. Verkäufer ist ein geschlossener deutscher Immobilienfonds. Die Transaktion wurde bereits vollzogen. Über die weiteren Einzelheiten der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Das sechsgeschossige Objekt wurde 2009 fertiggestellt und bietet eine Gesamtfläche von rund 10.700 Quadratmetern inklusive einer Tiefgarage mit 174 Stellplätzen. Die Transaktion stellt das Erstinvestment für das Individualmandat des neu aufgelegten Spezialfonds AVW European Real Estate Fund dar. Derzeit ist das Gebäude zu 94% vermietet. Die Mieter sind in den Bereichen Rechts- und Steuerberatung, Finanzdienstleistung, Insolvenzverwaltung sowie Personaldienstleistung tätig.

Linklaters beriet unter Federführung von Dr. Carsten Loll (Partner, Immobilienwirtschaftsrecht, Frankfurt/München). Weitere Teammitglieder sind Dr. Alexander Zitzl (Managing Associate, Steuerrecht), Katharina Schwob, Henriette Hosemann (beide Associate, Immobilienwirtschaftsrecht), Markus Maier (Associate, Steuerrecht), Zuhra Huber (Senior Transaction Lawyer) und Nina-Marie Hackbarth (Transaction Lawyer).