Carl Sanders

Dr. Carl Sanders

Managing Associate, Gesellschaftsrecht/M&A, Frankfurt

Überblick

Beruflicher Werdegang

Ausbildung und Qualifikationen

Überblick

Carl Sanders ist spezialisiert auf nationale und internationale M&A Transaktionen, Joint Ventures, Restrukturierungen, Gesellschaftsrecht und Private Equity Transaktionen. Er verfügt über besondere Erfahrung in der Beratung von Private-Equity-, Infrastruktur- und anderen Finanzinvestoren und berät Unternehmen zu allen Aspekten nationaler und internationaler M&A-Transaktionen.

Ausgewählte Mandate

Beratung unter anderem bei folgenden Mandaten:

  • Konsortium aus Macquarie und Allianz Capital Partners: Beratung beim Bieterverfahren um den Erwerb von 26% an EWE AG (Infrastruktur).
  • Apollo: Beratung im Bieterverfahren um den Erwerb der Xella Gruppe (Baustoffe).
  • Montagu Private Equity: Beratung beim Erwerb der Universal-Investment GmbH (Finanzdienstleistungen).
  • Commerzbank: Beratung beim Verkauf ihres Geschäfts mit börsengehandelten Fonds (ETFs) und Aktienderivaten an Société Générale.
  • Apax Partners: Beratung beim Erwerb von neuraxpharm (Generika) 
  • Takeda: Beratung beim Verkauf des Hämostaseprodukts TachoSil an Corza Health.
  • Universal-Investment: Beratung beim Erwerb des Fintechs CAPinside sowie beim Erwerb von Metzlers Fondsverwaltungsgeschäfts.

Beruflicher Werdegang

Dr. Carl Sanders arbeitet seit 2016 bei Linklaters und wurde 2019 zum Managing Associate ernannt. 

 

Ausbildung und Qualifikationen

Dr. Carl Sanders hat Rechtswissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und der University of Cambridge studiert. Carl hat an der Universität Mannheim promoviert.

Er spricht Deutsch und Englisch.