Marc Trinkaus

Marc Trinkaus

Partner, Banking, Frankfurt

Überblick

Beruflicher Werdegang

Ausbildung und Qualifikationen

Überblick

Marc Trinkaus ist spezialisiert auf syndizierte Kredite, Akquisitionsfinanzierungen und Restrukturierungen.

Er wird von JUVE als führender Berater im Bereich Kredite und Akquisitionsfinanzierung genannt (JUVE Handbuch 2020/2021).

Ausgewählte Mandate

Beratung/Vertretung unter anderem bei folgenden Mandaten:

  • Groupe Bruxelles Lambert: Beratung bei der Finanzierung des Erwerbs einer Mehrheitsbeteiligung an Canyon Bicycles.
  • ein Bankenkonsortium unter Führung der Commerzbank: Beratung bei der € 900 Mio. Kreditfinanzierung für Puma unter dem KfW Sonderprogramm „Direktbeteiligung für Konsortialfinanzierung“ im Rahmen der Covid-19 Pandemie.
  • KfW: Beratung bei einem Covid-19 bezogenen Massedarlehen in Höhe von bis zu € 550 Mio. für Condor in Form einer staatlichen Beihilfemaßnahme der Bundesrepublik Deutschland.
  • ING-DiBa: Beratung bei dem Abschluss des weltweit ersten Darlehens auf Basis des neuen Referenzzinssatzes €STR für die Finanzierung eines Windparks von Energiekontor.
  • Continental: Beratung bei ihrer revolvierenden Kreditlinie über € 4 Mrd. mit mehreren Nachhaltigkeitskomponenten (u. a. für Strombezug aus regenerierenden Quellen).
  • Montagu Private Equity: Beratung bei der Finanzierung des Erwerbs der Universal-Investment.

Beruflicher Werdegang

Marc Trinkaus war ab 1998 bei der Vorgängerkanzlei Oppenhoff & Rädler tätig. Er arbeitet seit 2001 bei Linklaters und wurde 2005 zum Partner ernannt.

Er ist Mitglied der Arbeitsgruppe für deutsches Recht der Loan Market Association (LMA) in Deutschland.


Ausbildung und Qualifikationen

Marc Trinkaus hat Rechtswissenschaften an der Universität Bayreuth studiert.

Er spricht Deutsch und Englisch.