Dr. Timo Engelhardt

Dr. Timo Engelhardt

Partner, Gesellschaftsrecht/M&A, München

Überblick

Beruflicher Werdegang

Ausbildung und Qualifikationen

Überblick

Dr. Timo Engelhardt ist auf die Beratung von nationalen und internationalen Unternehmen und Finanzinvestoren spezialisiert und vertritt Mandanten in den Bereichen Mergers & Acquisitions, Joint Ventures, Kooperationen und Restrukturierungen. Er ist zudem der Leiter des Industriesektors von Linklaters und leitet den Turkey Desk.

Ausgewählte Mandate

Beratung/Vertretung unter anderem bei folgenden Mandaten: 

  • Siemens: Beratung bei zahlreichen Projekten, u. a.: der Veräußerung ihrer Gesellschaftsanteile der Primetals Technologies, Ltd. an Mitsubishi-Hitachi Metals Machinery (MHMM), der Übernahme von Gamesa Corporacion Tecnologica SA, dem Erwerb des Gasturbinen- und Kompressorengeschäfts von Rolls-Royce Energy.
  • Linde: Beratung bei zahlreichen Projekten, u. a.:  dem strategischen 50/50 Joint Venture mit Sipchem, der US$ 100 Mrd. Fusion mit Praxair.
  • Continental: Beratung bei dem Erwerb der Hornschuch Gruppe von Equistone.
  • Mondi: Beratung als laufender Berater bei zahlreichen M&A Transaktionen wie der € 655 Mio. Übernahme des Verpackungsherstellers Nordenia International AG (93,4%).
  • Zeppelin: Beratung bei dem Erwerb des skandinavischen Caterpillar-Vertriebsgeschäfts.
 

Beruflicher Werdegang

Dr. Timo Engelhardt arbeitet seit 2002 bei Linklaters und wurde 2012 zum Partner ernannt.

Ausbildung und Qualifikationen

Dr. Timo Engelhardt hat Rechtswissenschaften an der National University of Singapore und Universität Heidelberg studiert, wo er später auch promoviert hat. 

Er spricht Deutsch und Englisch.