Skip to main content
< zurück zur Übersicht
Dr. Fabian Lutz

Dr. Fabian Lutz

Tax Assistant
München
Tel.: +49 89 41808 0
Fax: +49 89 41808 100

 

Spezialisiert auf

Steuerrecht

 

  • seit 2020 Tax Assistant, Linklaters LLP
  • 2019 - 2020 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)

  • 2017 - 2019 Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), Promotion am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Steuerlehre, Dr. rer. pol.
  • 2014 - 2017 Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), M.Sc. in Finance, Auditing, Controlling, Taxation (FACT)
  • 2010 - 2014 Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), B.A. in Wirtschaftswissenschaften (Betriebswirtschaftslehre)

Deutsch, Englisch

Nürnberger Steuergespräche e.V.

Eignung des Country-by-Country Reportings der OECD zur Einschätzung von ausgewählten BEPS-Risiken und Ableitung eines Ansatzes zur Verbesserung des Country-by-Country Reportings, Dissertation, Berlin, 2020

OECD veröffentlicht aktualisierte Guidance zum Country-by-Country-Reporting, in: IStR - Internationales Steuerrecht 2020, S. 55-59, zusammen mit Andreas Seebeck

Erste empirische Analysen von aggregierten Country-by-Country-Reports, in: SWI - Steuer und Wirtschaft International 2019, S. 438-450, zusammen mit Andreas Seebeck

Country-by-Country Reporting: Herausforderungen und Möglichkeiten einer automatisierten ersten Risikoeinschätzung - Zum Anwendungsbereich der Tabelle 3 sowie zum Einsatz von Text Mining Verfahren zur automatisierten ersten Risikoeinschätzung, in: IStR - Internationales Steuerrecht 2019, S. 535-543, zusammen mit Andreas Seebeck

Tagesseminar "Transparenz von Unternehmen" der Nürnberger Steuergespräche e.V., 10.07.2019, (Vortragsthema: Was kann man aus dem Country-by-Country-Report herauslesen?), zusammen mit Wolfram Scheffler