Skip to main content
< zurück zur Übersicht
Dr. Benedikt Schewe

Dr. Benedikt Schewe

Associate
Düsseldorf
Tel.: +49 211 22977 0
Fax: +49 211 22977 435

 

Spezialisiert auf

Steuerrecht

 

  • seit 2018 Associate, Linklaters
  • 2016 - 2018 Referendar, Linklaters Düsseldorf und New York
  • 2013 - 2015 Wissenschaftliche Hilfskraft, Institut für Finanz- und Steuerrecht, Universität Osnabrück
  • 2013 - 2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Bödecker Ernst & Partner, Düsseldorf

  • 2018 2. Juristisches Staatsexamen
  • 2016 - 2018 Oberlandesgericht Düsseldorf, Referendariat
  • 2013 - 2016 Universität Osnabrück, Promotion (Dr. iur.)
  • 2013 1. Juristisches Staatsexamen
  • 2007 - 2013 Universität Osnabrück, Studium der Rechtswissenschaften

Deutsch, Englisch, Französisch

International Fiscal Association

Deutsche Steuerjuristische Gesellschaft

Zur Unionsrechtskonformität der Hinzurechnungsbesteuerung bei Zwischeneinkünften mit Kapitalanlagecharakter (gemeinsam mit Dr. Julian Böhmer), FR 2019, 322 ff.

Zum Verhältnis von Verrechnungspreiskorrektur und Hinzurechnungsbesteuerung, Anm. zu BFH, Urt. v. 13.06.2018 – I R 94/15, in: FR 23/2018, S. 1092 ff. (gemeinsam mit Dr. Julian Böhmer).

Kommentierung zu §§ 45-46 InvStG 2018, in: Bödecker/Ernst/Hartmann (Hrsg.), Beck’scher Online-Kommentar InvStG 2018, ab 1. Edition.

Anerkennung einer körperschaftsteuerrechtlichen Organschaft bei fehlender finanzieller Eingliederung in Vorjahren, Anm. zu BFH, Urt. v. 10.5.2017, I R 51/15, DStRK 2017, 342.

Steuerliche Begünstigung dauerdefizitärer Tätigkeiten setzt unmittelbare Ausübung des Dauerverlustgeschäfts voraus, Anm. zu BFH, Urt. v. 9.11.2016, I R 56/15, DStRK 2017, 447 (gemeinsam mit Dr. Julian Böhmer).

Kommanditgesellschaften im Regelungsbereich des Investmentrechts – Eine Analyse des Spannungsverhältnisses zwischen personengesellschaftsrechtlicher Organisations­verfassung und dem System der kollektiven Vermögensverwaltung im KAGB sowie dessen Auswirkungen im Steuerrecht, Berlin 2017 (zugl. Osnabrück, Univ., Diss., 2016).

The Discriminatory Treatment of Dutch Pension Funds under German Tax Law, in: Jochum/Essers/Englisch (Hrsg.), Taxing German-Dutch Cross-Border Business Activities, Nordhorn 2015, S. 495-511.

Kommentierung zu §§ 9, 21-23 InvStG, in: Bödecker/Ernst/Hartmann (Hrsg.), Beck’scher Online-Kommentar InvStG, 1.- 5. Edition (jeweils Mitautor).