Skip to main content
< zurück zur Übersicht
Dr. Maximilian Mann

Dr. Maximilian Mann

Associate
Hamburg
Tel.: +49 40 303343 700
Fax:

Gesellschaftsrecht/M&A

 

Spezialisiert auf die Beratung bei nationalen und internationalen Unternehmenskäufen und -verkäufen sowie auf die gesellschaftsrechtliche Beratung von Unternehmen. Darüber hinaus ist Maximilian Mann als Mitglied der Linklaters Digital Economy Group auf digitale Transformation spezialisiert, u.a. die Anwendung von künstlicher Intelligenz und die Implementierung der Blockchain-Technologie im Rahmen der Corporate Governance.

 

  • seit 2019 Associate, Linklaters LLP, Hamburg
  • 2014 - 2017 Max-Planck-Institut Hamburg, wissenschaftlicher Assistent von Prof. Dr. Dr. h.c. Holger Fleischer

  • 2016 - 2018 Hanseatisches Oberlandesgericht, Hamburg, Referendariat
  • 2014 - 2017 Bucerius Law School, Hamburg, Promotionsstudium
  • 2009 - 2014 Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Studium

Deutsch, Englisch

Komplexe Smart Contracts: Die Decentralized Autonomous Organization, in: Braegelmann/Kaulartz, Rechtshandbuch Smart Contracts, C.H.Beck 2019, S. 219–231.

Initial Coin Offerings und Token-Handel im funktionalen Rechtsvergleich – Entwicklung deutscher Leitlinien auf Grundlage des Diskussionsstands in der Schweiz, Frankreich und Deutschland, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2019, 567–574 (gemeinsam mit Yannick Chatard).

Abdingbarkeit und Gegenstand der gesellschaftsrechtlichen Treuepflicht, Duncker & Humblot 2018.

§§ 394 f. AktG im Geflecht von Individual- und Kollektivinteressen – Ein Beitrag zur Bestimmung möglicher Berichtsadressaten, Die Aktiengesellschaft 2018, 57–63.

Die Decentralized Autonomous Organization, ein neuer Gesellschaftstyp? – gesellschaftsrechtliche und kollisionsrechtliche Implikationen, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2017, 1014–1020.

Vollziehung von Beschlüssen der Gläubigerversammlung nach dem SchVG, Betriebs-Berater 2017, 963–968 (gemeinsam mit Till Wansleben).

Doktorarbeitsrezension, in: Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 80 (2016), 948–950.

Diskussionsbericht, in: Fleischer/Kalss/Vogt (Hrsg.), Enforcement im Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht 2015, Mohr Siebeck 2015, S. 311–316.