Skip to main content
< zurück zur Übersicht
Dr. Alexander Zitzl

Dr. Alexander Zitzl

Associate
München
Tel.: +49 89 41808 0
Fax: +49 89 41808 100

 

Spezialisiert auf Steuerrecht, insbesondere Beratung im nationalen und internationalen Umsatzsteuerrecht.

 

  • seit 2016 Associate, Linklaters
  • 2010 - 2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität Münster

  • 2016 2. Juristisches Staatsexamen
  • 2013 - 2016 Oberlandesgericht Hamburg, Referendariat
  • 2010 1. Juristisches Staatsexamen
  • 2005 - 2010 Universität Regensburg, Studium der Rechtswissenschaften

Deutsch, Englisch

European VAT Club

Umsatzsteuer Forum e.V. Vereinigung zur wissenschaftlichen Pflege des Umsatzsteuerrechts

Rechtsfolgen irrtümlicher Rechtsanwendungsfehler von Mehrwertsteuerpflichtigen im Europäischen Mehrwertsteuersystem in Deutschland mit rechtsvergleichenden Aspekten zu ausgewählten EU-Mitgliedstaaten - Dissertation, Münster, im Erscheinen

Anmerkung zu BFH, Urt. v. 21.06.2018 - V R 25/15: Änderung der Rechtsprechung zu den Rechnungsanforderungen in § 14 Abs. 4 UStG, UR 2018, 718

Anmerkung zu FG Düsseldorf v. 22.02.2018 - 9 K 280/15 H(U): Haften in der umsatzsteuerlichen Organschaft auch (Ur-)Enkelgesellschaften für die Steuerschuld des Organträgers? Erstreckt sich die Haftung auch auf die durch Schwestergesellschaften verursachten USt?, UStB 2018, 97

Anmerkung zu EuGH v. 15.11.2017 - C-374/16 und C-375/16: Obligatorische Rechnungsangaben - Schutzwürdiges Vertrauen des Steuerpflichtigen in das Vorliegen der Voraussetzungen des Rechts auf Vorsteuerabzug, UR 2017, 970; zusammen mit Dr. Helge Jacobs

Anmerkung zu BFH, Beschl. v. 21.09.2016, V R 29/15 und XI R 44/14: EuGH-Vorlage zum Vorsteuerabzug aus Anzahlung für nicht geliefertes Blockheizkraftwerk; MwStR 2017, 127; zusammen mit Dr. Helge Jacobs  

Ort der Lieferung bei Versendung über ein Konsignationslager, DB 2017, S. 277; zusammen mit Dr. Helge Jacobs

Anmerkung zu BFH v. 30.11.2016, V R 18/16: Steuerfreie Übernahme von Verbindlichkeiten, UR 2017, S. 143; zusammen mit Dr. Helge Jacobs

Anmerkung zu BFH v. 21.09.2016, V R 29/15: EuGH-Vorlage zum Vorsteuerabzug und zur Berichtigung bei Anzahlungen, MwStR 2017, S. 122; zusammen mit Dr. Helge Jacobs

Anmerkung zu BFH v. 20.10.2016 – V R 26/15: Rückwirkung der Rechnungsberichtigung auf den Zeitpunkt der ursprünglichen Ausstellung; Voraussetzungen der Rechnungsberichtigung, UR 2017, S. 125; zusammen mit Dr. Helge Jacobs

Outsourcing im Zahlungsverkehr steuerfrei gem. § 4 Nr. 8 Buchst. d UStG?, UR 2017, S. 110;  zusammen mit Dr. Helge Jacobs

Anmerkung zu FG München v. 14.10.2015 – 3 K 1891/12, Rev. eingelegt, Az. BFH: XI R 22/15: Berufung auf Unionsrecht zur Nichtanwendung der nationalen Steuerbefreiung für Umsätze aus der Verwaltung von Versorgungseinrichtungen, MwStR 2016, S. 1005; zusammen mit Dr. Helge Jacobs

Anmerkung zu BFH v. 06.04.2016, V R 6/14: Zum Vorsteuerabzug bei Einwerbung von Kapital für einen Beteiligungserwerb, MwStR 2016, S. 630-631; zusammen mit Dr. Martin Lausterer

Anmerkung zu BFH v. 01.06.2016, XI R 17/11: EuGH-Vorlage zum Vorsteuerabzug einer sog Führungsholding, SteuK 2016, S. 441; zusammen mit Egid Baumgartner

Parallelen der Besteuerung von innergemeinschaftlichen Dienstleistungen und Lieferungen - Besteuerungssystematik und Vertrauensschutz, UR 2010, S. 633-642; zusammen mit Prof. Dr. Christian W. Lohse und Dr. Bettina Spilker