Skip to main content

FT Innovative Lawyers Award: Linklaters Partner Dr. Christian Storck als Innovative Practitioner ausgezeichnet

Unser Partner und Global Co-Head of Innovation Dr. Christian Storck erhielt im Rahmen des diesjährigen FT Innovative Lawyers Awards Europe 2020 die Auszeichnung in der Kategorie Innovative Practitioners. Die Jury hatte entschieden, in diesem Jahr die Auszeichnung an alle auf der Shortlist geführten Praktiker zu gleichen Teilen zu vergeben.

Als Global Co-Head of Innovation und Mitbegründer unserer weltweiten Innovation Steering Group initiiert und begleitet Christian Storck interne und externe Innovationsprojekte von Linklaters. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf Digitalisierungsprojekten. Seine Expertise umfasst auch die Bereiche Blockchain und Smart Contracts. Hier zählt er zu den führenden juristischen Köpfen in Deutschland.  Zudem leitet er die deutsche „Digital Economy Group“ von Linklaters, die zum Ziel hat, Digitalisierungsprojekte einheitlich zu betreuen und die rechtliche und digitale Expertise aller Praxisgruppen zu bündeln.

Zwei Beispiele aus der Praxis unterstreichen die Innovationskraft unseres Linklaters Teams: So hat Linklaters die Commerzbank AG und deren Forschungs- und Entwicklungseinheit main incubator bei der ersten von einer deutschen Bank entwickelten und auf Blockchain basierten Zahlungslösung für Maschine-zu-Maschine-Zahlungen (M2M) rechtlich beraten. Im Rahmen des von der Commerzbank gemeinsam mit Daimler Trucks durchgeführten Pilotprojekts wurden voll automatisierte Zahlungen von Ladevorgängen zwischen einer Ladesäule für Elektrizität und einem LKW-System abgewickelt. Zudem hat Linklaters im Rahmen der Ausgliederung des Aktienderivategeschäfts bei einem großen deutschen Mandanten erfolgreich die KI-Lösung „Kira“ zur Dokumentenüberprüfung in der Praxis eingesetzt.

„Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung“, sagt Dr. Christian Storck. „Sie steht stellvertretend für den innovativen Spirit unseres gesamten Linklaters Teams. Ich bin immer wieder beeindruckt, von dem großen Engagement und den vielen neuen Ideen, die wir bei uns gemeinsam entwickeln und umsetzen.“