Skip to main content

Gesetzesvorhaben.

Hier finden Sie Materialien zu laufenden nationalen Gesetzesvorhaben mit steuerlichem Bezug sowie zu Vorhaben auf europäischer Ebene.

Zum Öffnen der pdf-Dokumente klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link.

Gesetz zur Einführung einer Pflicht zur Mitteilung grenzüberschreitender Steuergestaltungen

 

Regierungsentwurf (Kabinettsbeschluss) vom 09.10.2019

Referentenentwurf des BMF vom 27.09.2019
(Abrufdatum: 27.09.2019; Quelle: www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/
Gesetzestexte/Gesetze_Gesetzesvorhaben/Abteilungen/Abteilung_IV/
19_Legislaturperiode/Gesetze_Verordnungen/G-Mitteilung-grenzueberschreitende-Steuergestaltungen/1-Referentenentwurf.pdf?__blob=publicationFile&v=2
)

Gesetz über steuerliche und weitere Begleitregelungen zum Austritt des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland aus der Europäischen Union

Das Gesetz vom 25.03.2019 (Leseversion) wurde am 28.03.2019 im BGBl. I, S. 357 verkündet.

Gesetzesbeschluss des Bundesrates vom 15.03.2019, BR-Drs. 84/19(B)

Gesetzesbeschluss des Bundestages vom 21.02.2019, BR-Drs. 84/19

Beschlussempfehlung und Bericht des Finanzausschusses des Bundestages vom 20.02.2019, BT-Drs. 19/7959

Gegenäußerung der Bundesregierung zur Stellungnahme des Bundesrates vom 20.02.2019, BT-Drs. 19/7916

Stellungnahme des Bundesrates vom 15.02.2019, BR-Drs. 4/19(B)

Empfehlungen der Ausschüsse des Bundesrates vom 01.02.2019, BR-Drs. 4/1/19

Gesetzentwurf der Bundesregierung, BT-Drs. 19/7377 vom 28.01.2019 sowie BR-Drs. 4/19 vom 04.01.2019 - inhaltsgleich mit Regierungsentwurf (Kabinettsbeschluss) vom 12.12.2018 (Im RegE wurden der RefE des Brexit-StBG und der RefE zur Ergänzung des Brexit-StBG zusammengeführt.)

Referentenentwurf vom 09.10.2018
(Abrufdatum: 12.10.2018, Quelle: www.bundesfinanzministerium.de/Content/
DE/Gesetzestexte/Gesetze_Gesetzesvorhaben/Abteilungen/Abteilung_IV/19_
Legislaturperiode/Gesetze_Verordnungen/Brexit-StBG/1-Referentenentwurf.pdf;?__blob=publicationFile&v=2)

Drittes Gesetz zur Entlastung insbesondere der mittelständischen Wirtschaft von Bürokratie (BEG III)

 

Regierungsentwurf (Kabinettsbeschluss) vom 18.09.2019

Referentenentwurf des BMWi vom 09.09.2019
(Abrufdatum: 11.09.2019; Quelle: www.bmwi.de/ Redaktion/DE/Downloads/
E/entwurf-drittes-buerokratieentlastungsgesetz.pdf?__blob=publicationFile&v=6)

EU

Legislative Entschließung (en / de) des Europäischen Parlaments zum Vorschlag für eine Richtlinie des Rates zum gemeinsamen System einer Digitalsteuer auf Erträge aus der Erbringung bestimmter digitaler Dienstleistungen vom 13.12.2018

Legislative Entschließung (en / de) des Europäischen Parlaments zum Vorschlag für eine Richtlinie des Rates zur Festlegung von Vorschriften für die Unternehmensbesteuerung einer signifikanten digitalen Präsenz vom 13.12.2018

Joint Declaration on the taxation of digital companies and minimum taxation“ (en) der Länder Deutschland und Frankreich vom 04.12.2018

Kompromissvorschlag (en / de) der österreichischen Ratspräsidentschaft zum Vorschlag für eine Richtlinie des Rates zum gemeinsamen System einer Digitalsteuer auf Erträge aus der Erbringung bestimmter digitaler Dienstleistungen vom 29.11.2018

Vorschlag (en / de) für eine Richtlinie des Rates zum gemeinsamen System einer Digitalsteuer auf Erträge aus der Erbringung bestimmter digitaler Dienstleistungen vom 21.03.2018, COM(2018) 148 final

Vorschlag (en / de) für eine Richtlinie des Rates zur Festlegung von Vorschriften für die Unternehmensbesteuerung einer signifikanten digitalen Präsenz vom 21.03 2018, COM(2018) 147 final sowie Annexe (en / de) und Kommissionsempfehlung (en / de) bezüglich der Unternehmensbesteuerung einer signifikanten digitalen Präsenz vom 21.03.2018

 

Deutschland

Beschluss (de) des Bundesrates über einen Vorschlag für eine Richtlinie des Rates zur Festlegung von Vorschriften für die Unternehmensbesteuerung einer signifikanten digitalen Präsenz sowie über einen Vorschlag für eine Richtlinie des Rates zum gemeinsamen System einer Digitalsteuer auf Erträge aus der Erbringung bestimmter digitaler Dienstleistungen vom 27.04.2018, BR-Drs. 94/18 (B)

Empfehlungen der Ausschüsse (de) des Bundesrates über einen Vorschlag für eine Richtlinie des Rates zur Festlegung von Vorschriften für die Unternehmensbesteuerung einer signifikanten digitalen Präsenz sowie über einen Vorschlag für eine Richtlinie des Rates zum gemeinsamen System einer Digitalsteuer auf Erträge aus der Erbringung bestimmter digitaler Dienstleistungen vom 16.04.2018, BR-Drs. 94/1/18

Unterrichtung (de) durch die Europäische Kommission über einen Vorschlag für eine Richtlinie des Rates zur Festlegung von Vorschriften für die Unternehmensbesteuerung einer signifikanten digitalen Präsenz vom 22.03.2018, BR-Drs. 94/18 und vom 22.03.2018, BR-Drs. zu94/18

Unterrichtung (de) durch die Europäische Kommission über einen Vorschlag für eine Richtlinie des Rates zum gemeinsamen System einer Digitalsteuer auf Erträge aus der Erbringung bestimmter digitaler Dienstleistungen vom 22.03.2018, BR-Drs. 97/18 und vom 22.03.2018, BR-Drs. zu97/18

Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2017/1852 des Rates vom 10. Oktober 2017 über Verfahren zur Beilegung von Besteuerungsstreitigkeiten in der Europäischen Union (EU-Doppelbesteuerungsabkommen-Streitbeilegungsgesetz – EU-DBA-SBG)


Stellungnahme des Bundesrates vom 28.06.2019, BR-Drs. 227/19(B)

Empfehlungen der Ausschüsse des Bundesrates vom 14.06.2019, BR-Drs. 227/1/19

Regierungsentwurf (Kabinettsbeschluss) vom 15.05.2019 – siehe hierzu auch inhaltsgleich BR-Drs. 227/19 vom 17.05.2019 und BT-Drs. 19/12112 31.07.2019 (enthält Stellungnahme des Bundesrates und Gegenäußerung der Bundesregierung)

Referentenentwurf des BMF vom 16.04.2019
(Abrufdatum: 16.04.2019, Quelle: www.bundesfinanzministerium.de/Content/
DE/Gesetzestexte/Gesetze_Gesetzesvorhaben/Abteilungen/Abteilung_IV/19_
Legislaturperiode/Gesetze_Verordnungen/EU-DBA-SBG/1-Referentenentwurf.pdf?__blob=publicationFile&v=2)

 

Richtlinie (en / de) (EU) 2017/1852 des Rates vom 10.10.2017 über Verfahren zur Beilegung von Doppelbesteuerungsstreitigkeiten in der Europäischen Union, EU-Amtsblatt L 265/1 vom 14.10.2017

EU

Sachstandsbericht (en) von Deutschland vom 07.06.2019 (State of Play)

Französisch-deutsches Positionspapier (en) zur Einführung einer EU-weiten Finanztransaktionssteuer vom 06.05.2019

Sachstandsbericht (en / de) vom 28.10.2016 (State of Play)

Sachstandsbericht (en / de) vom 03.06.2016 (State of Play)

Bericht (en) der Präsidentschaft zum Sachstand des Richtlinienvorschlags vom 03.12.2015

Antwort (en) der EU-Kommission vom 23.01.2015 auf die schriftliche Anfrage (en) des EU-Parlaments zur Zukunft der FTT vom 12.12.2014

Arbeitsprogramm (en) des Rates für Wirtschaft und Finanzen (ECOFIN) unter lettischem Vorsitz vom 19.01.2015

Sachstandsbericht (de) des Ratsvorsitzes vom 04.12.2014, 16498/14

Bericht (en) „France tries to unblock European FTT negotiations“ von EurActiv vom 04.11.2014

Bericht (de) der Präsidentschaft zum Sachstand des Vorschlags für eine Richtlinie des Rates über die Umsetzung einer verstärkten Zusammenarbeit im Bereich der Finanztransaktionssteuer vom 31.10.2014, 14949/14

Bericht (en) „FTT – Collections methods and data requirements“ von Ernst and Young im Auftrag der Europäischen Kommission von 10/2014

Antworten (en) der EU Kommission auf Fragen (en) des EU Parlaments bezüglich des erwarteten Steueraufkommens sowie der Anwendung der Finanztransaktionsteuer vom 21.08.2014

Joint Statement (en) der Finanzminister der teilnehmenden Mitgliedsstaaten (außer Slowenien) vom 06.05.2014

Presidency Note (en) der griechischen Ratspräsidentschaft vom 02.05.2014

Arbeitsprogramm (en) der EU-Kommission vom 08.11.2013

Kurzusammenfassung (de) zum Gutachten des juristischen Dienstes des Rates der Europäischen Union vom 06.09.2013

Entschließung des EU-Parlaments (de) vom 03.07.2013 (vorläufiger Text). Weitere Informationen zur Abstimmung: Pressemitteilung des EU-Parlaments (de) vom 03.07.2013

Änderungsanträge der Fraktionen GUE/NGL und ALDE (de) vom 26.06.2013, A7-0230/56

Report of the Committee on Economic and Monetary Affairs (en) des Europäischen Parlaments vom 24.06.2013, A7-0230/2013

Stellungnahme (en / de) des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses vom 23.05.2013

Opinion of the Committee on Budgets (en) vom 16.05.2013: 2013/0045(CNS)

Vorschlag (en / de)  vom 14.02.2013 für eine Richtlinie des Rates über die Umsetzung einer Verstärkten Zusammenarbeit im Bereich der Finanztransaktionssteuer: COM(2013) 71 final

Weitere Informationen zum Richtlinienvorschlag: Pressemitteilung (de) der EU-Kommission vom 14.02.2013: IP/13/115, der Fragen- und Antwortenliste (en) vom 14.02.2013: MEMO/13/98, der Folgenabschätzung (en): SWD(2013) 28 final, der Zusammenfassung der Folgenabschätzung (de) vom 14.02.2013: SWD(2013) 29 final sowie der Internetseite der EU-Kommission

Beschluss des Rates (en / de) vom 22.01.2013 über die Ermächtigung zu einer Verstärkten Zusammenarbeit im Bereich der Finanztransaktionssteuer

Zustimmung (de) des Europäischen Parlaments vom 12.12.2012 zur verstärkten Zusammenarbeit zur Einführung einer Finanztransaktionssteuer (hierzu auch: Pressemitteilung (de) des Europäischen Parlaments, Stellungnahme (en) von Kommissar Šemeta)

Vorschlag (en / de) der EU-Kommission vom 25.10.2012 für einen Beschluss des Rates über die Ermächtigung zu einer verstärkten Zusammenarbeit im Bereich der Finanztransaktionssteuer: COM (2012) 631 final

Pressemitteilung der Ratspräsidentschaft (de) vom 09.10.2012: Finanztransaktionssteuer Fortschritt

Bericht des Rates (de) (Wirtschaft und Finanzen) an den Europäischen Rat vom 25.06.2012

Stellungnahme der Europäischen Kommission (de) zum Beschluss des Bundesrates vom 01.06.2012

Stellungnahme des Europäischen Parlaments (de) vom 23.05.2012 (ab Seite 55)

Änderungsvorschläge (en / de) des Europäischen Wirtschafts- und Währungsausschusses vom 16.05.2012

Stellungnahme (en / de) des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses vom 29.03.2012

Stellungnahme (en / de) des Ausschusses der Regionen vom 15.02.2012, 2012/C113/03

Stellungnahme (en) der EBF (European Banking Federation) vom 09.03.2012

Entwurf der Stellungnahme des Haushaltsausschusses (en) des Europäischen Parlaments für den Wirtschafts- und Währungsausschuss vom 16.02.2012

Zusammenfassung (en) der ersten Beratung des Wirtschafts- und Währungsausschusses des Europäischen Parlaments am 09.01.2012

Vorschlag (en / de) der EU-Kommission vom 28.09.2011 für eine Richtlinie des Rates über das gemeinsame Finanztransaktionssteuersystem und zur Änderung der Richtlinie 2008/7/EG: COM(2011) 594 final

 

Deutschland

Antwort auf die Kleine Anfrage der Fraktion der FDP und weiterer Abgeordneter zu Finanztransaktionsteuer in Verstärkten Zusammenarbeit vom 15.05.2018, BT-Drs. 19/2141

Antwort auf die Kleine Anfrage zur Einführung einer Finanztransaktionsteuer in Stufen vom 28.10.2014, BT-Drs. 18/2995

Stellungnahme der Europäischen Kommission zu dem Beschluss des Bundesrates zum Vorschlag für eine Richtlinie des Rates über die Umsetzung einer Verstärkten Zusammenarbeit im Bereich der Finanztransaktionssteuer C(2013)5061 final vom 06.08.2013, BR-Drs. 618/13

Stellungnahme des Bundesrats vom 22.03.2013, BR-Drs. 128/13(B)

Plenarantrag des Landes Baden-Württemberg vom 20.03.2013, BR-Drs. 128/3/13

Plenarantrag des Landes Hessen vom 19.03.2013, BR-Drs. 128/2/13

Überweisung an die Ausschüsse des Bundestags vom 18.03.2013, BT-Drs. 17/12783, Nr. 6a 

Empfehlungen der Ausschüsse des Bundesrats vom 11.03.2013, BR-Drs. 128/1/13

Unterrichtung durch die Europäische Kommission vom 14.02.2013 über einen Vorschlag für eine Richtlinie des Rates über die Umsetzung der Verstärkten Zusammenarbeit im Bereich der Finanztransaktionssteuer – COM (2013) 71 final, BR-Drs. 128/13

Stellungnahme des Bundesrats vom 25.11.2011, BR-Drs. 588/11(B)

Empfehlungen der Ausschüsse des Bundesrats vom 14.11.2011, BR-Drs. 588/1/11

Unterrichtung durch die Europäische Kommission vom 28.09.2011, BR-Drs. 588/11(neu)

 

Gesetz zur steuerlichen Förderung von Forschung und Entwicklung

 

Gegenäußerung der Bunderegierung vom 17.07.2019, BT-Drs. 19/11728

Stellungnahme des Bundesrates vom 28.06.2019, BR-Drs. 242/19(B)

Empfehlungen der Ausschüsse des Bundesrates vom 18.06.2019, BR-Drs. 242/1/19

Regierungsentwurf (Kabinettsbeschluss) vom 22.05.2019 – siehe hierzu auch inhaltsgleich BR-Drs. 242/19 vom 23.05.2019 und BT-Drs. 19/10940 vom 17.06.2019

Referentenentwurf des BMF vom 12.04.2019
(Abrufdatum: 17.04.2019; Quelle: www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/
Gesetzestexte/Gesetze_Gesetzesvorhaben/Abteilungen/Abteilung_IV
/19_Legislaturperiode/Gesetze_Verordnungen/Forschungszulagengesetz-FZulG/0-Gesetz.html
)

EU

Presidency Note (en) zum Vorschlag für eine Richtlinie des Rates über eine Gemeinsame Körperschaftsteuer-Bemessungsgrundlage (GKB) hinsichtlich Sonderbestimmungen für die Bewertung der Auswirkungen auf die nationalen Steuereinnahmen vom 20.04.2018

Legislative Entschließung (en / de) des Europäischen Parlaments zum Vorschlag für eine Richtlinie des Rates über eine Gemeinsame Körperschaftsteuer-Bemessungsgrundlage (GKB) vom 15.03.2018, (COM(2016)0685 – C8-0472/2016 – 2016/0337(CNS))

Legislative Entschließung (en / de) des Europäischen Parlaments zum Vorschlag für eine Richtlinie des Rates über eine Gemeinsame konsolidierte Körperschaftsteuer-Bemessungsgrundlage (GKKB) (COM(2016)0683 – C8-0471/2016 – 2016/0336(CNS))

Bericht (en / de) des Wirtschafts- und Währungsausschuss über den Vorschlag für eine Richtlinie des Rates über eine Gemeinsame Körperschaftsteuer-Bemessungsgrundlage (GKB) vom 01.03.2018, (COM(2016)0685 – C8-0472/2016 – 2016/0337(CNS))

Bericht (en / de) des Wirtschafts- und Währungsausschuss des Europäischen Parlaments über den Vorschlag für eine Richtlinie des Rates über eine Gemeinsame konsolidierte Körperschaftsteuer-Bemessungsgrundlage (GKKB) vom 01.03.2018, (COM(2016)0683 – C80471/2016 – 2016/0336(CNS))

Stellungnahme (en / de) des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses zum Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Rates zu einer Gemeinsamen Körperschaftsteuerbemessungsgrundlage (GKB) sowie zum Vorschlag für eine Richtlinie des Rates zu einer Gemeinsamen Konsolidierten Körperschaftsteuerbemessungsgrundlage (GKKB) vom 05.10.2017, COM(2016) 685 final - 2016/0337 (CNS) und COM(2016) 683 final - 2016/0336 (CNS)

Stellungnahmen des Justizausschusses des Europäischen Parlaments zum Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Rates zu einer Gemeinsamen Körperschaftsteuerbemessungsgrundlage (GKB) (en / de) sowie zum Vorschlag für eine Richtlinie des Rates zu einer Gemeinsamen Konsolidierten Körperschaftsteuerbemessungsgrundlage (GKKB) (en / de) vom 13.09.2017, COM(2016) 0685 und COM(2016)0683

Vorschlag (en / de) für eine Richtlinie des Rates über eine Gemeinsame Körperschaftsteuer-Bemessungsgrundlage und Anhänge (en / de) des Vorschlags vom 25.10.2016, COM(2016) 685 final

Vorschlag (en / de) für eine Richtlinie des Rates über eine Gemeinsame konsolidierte Körperschaftsteuer-Bemessungsgrundlage (GKKB) und Anhänge (en / de) des Vorschlags vom 25.10.2016, COM(2016) 683 final

Deutschland

Stellungnahme der Europäischen Kommission zum Beschluss des Bundesrates über einen Vorschlag für eine Richtlinie des Rates über eine Gemeinsame (konsolidierte) Körperschaftsteuer-Bemessungsgrundlage (G(K)KB) und über einen Vorschlag für eine Richtlinie des Rates zur Änderung der Richtlinie (EU) 2016/1164 bezüglich hybrider Gestaltungen mit Drittländern vom 09.03.2017, BR-Drs. 640/16, 641/16 u. 642/16

Beschluss des Bundesrats zum Vorschlag für eine Richtlinie des Rates über eine Gemeinsame Körperschaftsteuer-Bemessungsgrundlage vom 16.12.2016, BR-Drs. 641/16(B)

Beschluss des Bundesrats zum Vorschlag für eine Richtlinie des Rates über eine Gemeinsame konsolidierte Körperschaftsteuer-Bemessungsgrundlage (GKKB) vom 16.12.2016, BR-Drs. 640/16(B)

Empfehlungen der Ausschüsse des Bundesrats über einen Vorschlag für eine Richtlinie des Rates über eine Gemeinsame Körperschaftsteuer Bemessungsgrundlage (GKB) vom 05.12.2016, BR-Drs. 641/1/16

Empfehlungen der Ausschüsse des Bundesrats über einen Vorschlag für eine Richtlinie des Rates über eine Gemeinsame konsolidierte Körperschaftsteuer-Bemessungsgrundlage (GKKB) vom 05.12.2016, BR-Drs. 640/1/16

Unterrichtung durch die Europäische Kommission über einen Vorschlag für eine Richtlinie des Rates über eine Gemeinsame Körperschaftsteuer-Bemessungsgrundlage (GKB), Ratsdok. 13730/16 vom 08.11.2016, BR-Drs. zu641/16.

Unterrichtung durch die Europäische Kommission über einen Vorschlag für eine Richtlinie des Rates über eine Gemeinsame konsolidierte Körperschaftsteuer-Bemessungsgrundlage (GKKB), Ratsdok. 13731/16 vom 08.11.2016, BR-Drs. zu640/16.

Unterrichtung durch die Europäische Kommission über einen Vorschlag für eine Richtlinie des Rates über eine Gemeinsame Körperschaftsteuer-Bemessungsgrundlage (GKB) vom 27.10.2016, BR-Drs. 641/16.

Unterrichtung durch die Europäische Kommission über einen Vorschlag für eine Richtlinie des Rates über eine Gemeinsame konsolidierte Körperschaftsteuer-Bemessungsgrundlage (GKKB) vom 27.10.2016, BR-Drs. 640/16.

Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes

 

Gegenäußerung der Bundesregierung vom 25.09.2019, BT-Drs. 19/13546 

Stellungnahme des Bundesrates vom 20.09.2019, BR-Drs. 355/19(B) 

Empfehlungen der Ausschüsse des Bundesrates vom 09.09.2019, BR-Drs. 355/1/19

Regierungsentwurf (Kabinettsbeschluss) vom 31.07.2019 – siehe hierzu auch inhaltsgleich BR-Drs. 355/19 vom 09.08.2019

Die Vorschläge zur Reform der Grunderwerbsteuer sind zunächst in den Referentenentwurf für ein Gesetz zur weiteren steuerlichen Förderung der Elektromobilität und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften ("Jahressteuergesetz 2019") vom 08.05.2019 eingegangen, werden aber nunmehr in einem eigenen Gesetzgebungsverfahren verfolgt.

Gesetz zur Änderung des Grundgesetzes (Artikel 72, 105 und 125b)

Gesetz zur Reform des Grundsteuer- und Bewertungsrechts

Gesetz zur Änderung des Grundsteuergesetzes zur Mobilisierung von baureifen Grundstücken

 

Gegenäußerung der Bundesregierung:

Stellungnahmen des Bundesrates:

Empfehlungen der Ausschüsse des Bundesrates:

Regierungsentwürfe:

Gesetz zur weiteren steuerlichen Förderung der Elektromobilität und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften

 

 

Gegenäußerung der Bundesregierung vom 02.10.2019, BT-Drs. 19/13712

Stellungnahme des Bundesrates vom 20.09.2019, BR-Drs. 356/19(B) 

Empfehlungen der Ausschüsse des Bundesrates vom 10.09.2019, BR-Drs. 356/1/19

Regierungsentwurf (Kabinettsbeschluss) vom 31.07.2019 – siehe hierzu auch inhaltsgleich BR-Drs. 356/19 vom 09.08.2019

Referentenentwurf vom 08.05.2019
(Abrufdatum: 08.05.2019, Quelle: www.bundesfinanzministerium.de/Content/
DE/Gesetzestexte/Gesetze_Gesetzesvorhaben/Abteilungen/Abteilung_IV/19
_Legislaturperiode/Gesetze_Verordnungen/G-E-Mobilitaet/1-Referentenentwurf.pdf?__blob=publicationFile&v=2)

EU

Status of List (en) of Reservations and Notifications at the Time of Signature (Germany)

Multilateral Convention (en / de / fr / es / it / ar) to Implement Tax Treaty Related Measures to prevent Base Erosion and Profit Shifting vom 24.11.2016

Explanatory Statement zum Abkommenstext (en / fr) vom 24.11.2016

EU

Legislative Entschließung (en / de) des Europäischen Parlaments zum Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Ände-rung der Richtlinie 2013/34/EU im Hinblick auf die Offenlegung von Ertragsteuerinformationen durch bestimmte Unternehmen und Zweigniederlassungen vom 27.03.2019

Abänderungen (en / de) des Europäischen Parlaments zu dem Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Richtlinie 2013/34/EU im Hinblick auf die Offenlegung von Ertragsteuerinformationen durch bestimmte Unternehmen und Zweigniederlassungen vom 04.07.2017

Bericht (en) des Wirtschafts- und Finanzausschusses sowie des Rechtsausschusses des Europäischen Parlaments an das Europäische Parlament zum Richtlinienvorschlag zur Änderung der Richtlinie 2013/34/EU im Hinblick auf die Offenlegung von Ertragsteuerinformationen durch bestimmte Unternehmen und Zweigniederlassungen vom 21.06.2017

Stellungnahme (en) des Entwicklungsausschusses des Europäischen Parlaments an den Wirtschafts- und Währungs- sowie an den Rechtsausschuss zum Richtlinienvorschlag zur Änderung der Richtlinie 2013/34/EU im Hinblick auf die Offenlegung von Ertragsteuerinformationen durch bestimmte Unternehmen und Zweigniederlassungen vom 28.04.2017

Sachstandsbericht (en) des European Parliamentary Research Service „Public Country-by-Country Reporting by Multinational Enterprises” vom 12.01.2017

Sachstandsbericht und Presidency Compromise zum Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Richtlinie 2013/34/EU im Hinblick auf die Offenlegung von Ertragsteuerinformationen durch bestimmte Unternehmen und Zweigniederlassungen vom 19.12.2016

Vorschlag (en / de) für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Richtlinie 2013/34/EU im Hinblick auf die Offenlegung von Ertragsteuerinformationen durch bestimmte Unternehmen und Zweigniederlassungen vom 12.04.2016, COM(2016) 198

Weitere Informationen: Pressemitteilung der EU Kommission, Fragen- und Antwortliste (en), Factsheet (en), Begleitunterlage zum Vorschlag (Zusammen-fassung der Folgenabschätzung) (en / de)

Entschließung (de) des Parlaments vom 16.12.15 mit Empfehlungen an die Kommission zur transparenteren Gestaltung, Koordinierung und Harmonisierung der Politik im Bereich der Körperschaftsteuer in der Union – u.a. Forderung der Einführung des CbC-Reporting. Die Kommission hat bis Juni 2016 Zeit, sich zur vorliegenden Entschließung zu verhalten.

Deutschland

Stellungnahme der Europäischen Kommission zu dem Beschluss des Bundesrates zum Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Richtlinie 2013/34/EU im Hinblick auf die Offenlegung von Ertragsteuerinformationen durch bestimmte Unternehmen und Zweigniederlassungen C(2016) 4663 final vom 04.08.2016, BR-Drs. zu176/16(B)

Beschluss des Bundesrates: Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Richtlinie 2013/34/EU im Hinblick auf die Offenlegung von Ertragsteuerinformationen durch bestimmte Unternehmen und Zweigniederlassungen vom 13.05.2016, BR-Drs. 176/16(B)

Unterrichtung durch die Europäische Kommission: Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Richtlinie 2013/34/EU im Hinblick auf die Offenlegung von Ertragsteuerinformationen durch bestimmte Unternehmen und Zweigniederlassungen vom 13.04.2016, BR-Drs. 176/16

Gesetz zur Rückführung des Solidaritätszuschlags 1995

 

Regierungsentwurf (Kabinettsbeschluss) vom 21.08.2019 – siehe hierzu inhaltsgleich BR-Drs. 396/19 vom 30.08.2019

Referentenentwurf vom 12.08.2019
(Abrufdatum: 13.08.2019; Quelle: www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/
Gesetzestexte/Gesetze_Gesetzesvorhaben/Abteilungen/Abteilung_IV/19_
Legislaturperiode/Gesetze_Verordnungen/Soli-Rueckfuehrung-G/0-Gesetz.html)