Skip to main content

Linklaters berät Deutsche Börse AG und Clearstream Banking S.A. im Zusammenhang mit einer EUR 750 Mio. syndizierten Kreditlinie mit Positive Incentive Financing Komponente

Deutsche Börse AG und Clearstream Banking S.A. haben ihre bestehende Euro 750 Mio. syndizierte Kreditlinie mit einer Positive Incentive Financing Komponente versehen und als Nachhaltigkeitsfinanzierung ausgestaltet. Die Finanzierungskosten hängen nunmehr auch von dem Deutsche Börse AG von Sustainalytics zugeteilten ESG Nachhaltigkeitsrating ab. Deutsche Börse ist das zweite im DAX notierte Unternehmen, welches preisbildende Nachhaltigkeitskriterien in einer zentralen Finanzierung verankert hat. Linklaters hat Deutsche Börse AG und Clearstream Banking S.A. im Zusammenhang mit der Transaktion beraten.

Für Linklaters sind Dr. Neil George Weiand (Partner), Dr. Urs Lewens (Counsel) und Moritz Hechenrieder (Associate), alle Banking (Frankfurt) tätig.