Skip to main content

Regulatorisches Frühstück: "Sanierungsinstrumente unter steuerlichem Brennglas"

Donnerstag, 5. März 2020, in Frankfurt am Main



Seminarbeschreibung

Unternehmen und Banken stehen regulatorisch vor großen Herausforderungen und Umsetzungsprozessen. Bei Umstrukturierungen und Sanierungsmaßnahmen spielt das Steuerrecht seit jeher eine große Rolle. Die richtige Auswahl von Sanierungsinstrumenten ist nicht zuletzt eine Frage ihrer steuerlichen Wirkungen, um den Erfolg einer Restrukturierung nicht durch unerwartete Fallstricke zu gefährden. Dr. Sabine Vorwerk (Partnerin, Restrukturierung & Insolvenz) und Dr. Sebastian Benz (Partner, Steuerrecht) sprechen über Restrukturierungs- und Sanierungsinstrumente und greifen dabei ganz gezielt steuerliche Themen, die für die unternehmerische Entscheidung maßgeblich sind, auf.