Skip to main content

Steuerseminar: "Anzeigepflichten bei grenzüberschreitenden Steuergestaltungen – neue Compliance-Vorschriften für Unternehmen, Investoren und Fondsmanager sowie deren Berater"

Donnerstag, 5. Dezember 2019 in München

Dienstag, 10. Dezember 2019 in Frankfurt



Seminarbeschreibung

Mit der Veröffentlichung des Gesetzesentwurfs zur Umsetzung der DAC 6 am 9.10.2019 rückt die Thematik der Pflicht zur Mitteilung grenzüberschreitender Steuergestaltungen bei Intermediären und Steuerpflichtigen weiter in den Fokus. Vor allem Unternehmen bei Inhouse-Gestaltungen, institutionelle Investoren bei Fondsinvestments und Fondsmanager bei der Strukturierung von Downstream-Investments stehen aktuell vor der Herausforderung, wie mit den neuen Compliance-Vorschriften umgegangen werden soll, welche Regelungen in Side Lettern und Fondsdokumenten sinnvoll sind und welche Prozesse hierfür zeitnah zu implementieren sind. Experten von der Finanzverwaltung und Linklaters stellen das neue Regelungsregime vor und diskutieren mit Ihnen aktuelle Fälle aus der Unternehmens- und Fondspraxis.

 

Die Referenten in München sind: Dr. Rainer Stadler und Dr. Jann Jetter

Die Referenten in Frankfurt sind: Andreas Schaflitzl, Dr. Ulrich Johann und Dr. Christian Hundeshagen