Skip to main content

 

Nachhaltigkeit und die Einbeziehung von ökologischen und sozialen sowie Governance Faktoren („ESG-Faktoren“) sind schon seit Jahren feste Bestandteile der Geschäftsstrategie unserer Mandanten und gewinnen in jüngerer Zeit enorm an Bedeutung.

Wir haben diese Entwicklung von Anfang an mit einem fachbereichsübergreifenden Team eng begleitet und verfügen über fundierte Kenntnisse der regulatorischen, politischen und wirtschaftlichen Einflussfaktoren. So können wir Sie als kompetenter und erfahrener Berater durch ein sich ständig veränderndes politisches und regulatorisches Umfeld navigieren und zu allen relevanten Facetten dieser Entwicklung umfassend beraten. Sprechen Sie uns gerne an.


Was verstehen wir unter ESG?


ESG umfasst im weitesten Sinne die Themen Umwelt (Environment), Soziales (Social) und gute Unternehmensführung (Governance). Im Detail herrscht jedoch nach wie vor Uneinigkeit über die genaue Bedeutung und Reichweite dieses Begriffs. Sein Verständnis ist derzeit noch im Wandel begriffen, wird aber zunehmend geformt und konkretisiert werden, u. a. durch die aktuelle EU-Gesetzgebung.

Wir verfolgen für Sie einen umfassenden und ganzheitlichen Ansatz, der ein breites Spektrum an Themen und Aspekten von ESG abdeckt, wie z. B.: Klimawandel und Umweltschutz, Arbeitsbedingungen und Lieferketten, Diversity & Inclusion, korruptions- und bestechungsrelevante Themen, Whistleblowing, nachhaltige und verantwortungsvolle Unternehmensführung sowie Product Governance und schließlich die Umlenkung von Zahlungsströmen in nachhaltige Finanzierungen und Investitionen aller Art (Sustainable Finance).


ESG@Linklaters


 

Welche Chancen ESG unseren Mandanten bietet und vor welche Herausforderungen sie gestellt werden, fasst unser bereichsübergreifendes Expertenteam für Sie in diesem Video zusammen.




Unser Angebot für Sie



  • Unternehmerische Compliance mit EHS-Anforderungen
  • Begleitung komplexer Planungs- und Zulassungsverfahren
  • Identifizierung und Bewertung umweltrechtlicher Risiken bei Unternehmenstransaktionen
  • Haftungsrisiken im Zusammenhang mit umweltrechtlichen Projekten und Begleitung
    von daran anknüpfenden Rechtsstreitigkeiten
  • Kooperationen von Unternehmen beim Umweltschutz - kartellrechtliche Aspekte


  • Berücksichtigung komplexer energierechtlicher Implikationen im Rahmen von Transaktionen
  • Zukunftsgerichtete Entwicklung von Energieversorgungs- und Erzeugungskonzepten
  • Berücksichtigung klimaschutzbezogener Anforderungen, auch im Rahmen von Transaktionen
  • Emissionshandelsverträge
  • Realisierung von Anlagen im Zusammenhang mit der Energiewende
  • Haftungsrisiken im Zusammenhang mit dem Klimawandel
  • Climate Change Litigation


  • Human Rights Policies und Reporting
  • Management von Risiken in der Lieferkette
  • Human Rights Due Diligence und Impact Assessment
  • Compliance und Risk Management
  • Human Rights Litigation
  • Diversity & Inclusion
  • Faire Arbeitsbedingungen, Gesundheit und Sicherheit



  • Implementierung geeigneter Corporate-Governance-Strukturen
  • Fragen der Vorstands- und Managervergütung
  • Erstellung von Verhaltenskodizes
  • Implementierung eines angemessenen Berichts und Meldewesens
  • Krisenmanagement-Beratung
  • Organhaftungsthemen
  • Behördliche, gerichtliche und außergerichtliche Auseinandersetzungen auf nationaler und internationaler Ebene
  • Kartellrechtliche Fragen



  • Green Loans und Sustainability-linked Loans (Darlehen, einschließlich Schuldscheindarlehen)
  • Green Bonds und Sustainability-linked Bonds (Anleihen in sämtlichen Erscheinungsformen)
  • Regulatorische Anforderungen für Markteilnehmer (etwa Taxonomie-Verordnung, Transparenz-Verordnung, Benchmark-Verordnung, MiFID II)
  • Nachhaltige Themenfonds und Impact Investing
  • Haftungsrechtliche Aspekte in Bezug auf Nachhaltigkeitsberichterstattung





Ihre Ansprechpartner


Dr. Markus Appel
Partner, Umwelt- und Planungsrecht

E-Mail senden


Alexandros Chatzinerantzis
Partner, Head of Dispute Resolution Division Germany

E-Mail senden


Dr. Sebastian Daub
Partner, Gesellschaftsrecht/M&A

E-Mail senden


Dr. Julia Grothaus
Partnerin, Dispute Resolution

E-Mail senden




Dr. Tim Johannsen-Roth
Partner, Head of Corporate/ M&A Division Germany

E-Mail senden


Dr. Alexander Schlee
Partner, Kapitalmarktrecht


E-Mail senden


Claudia Schneider
Partnerin, Gesellschaftsrecht/M&A

E-Mail senden




Dr. Frederik Winter
Partner, Aufsichtsrecht

E-Mail senden


Markus Wollenhaupt
Partner, Investmentfonds

E-Mail senden




Aneta Janeczek
Senior Client Relationship Manager


E-Mail senden


Dr. Nicole Rölike
Senior Knowledge Management Lawyer, Banking

E-Mail senden


Dr. Mareike Weidemann
Managing Knowledge Management Lawyer, Finance
 
E-Mail senden